Frage von LeeSSynDDraa, 74

Findet ihr die Aussage "Wie auch immer" unhöflich?

Ich schrieb eben mit einem Freund und wir beide unterhielten uns über das Spielverhalten einer Kollegin in einem Spiel. Nachdem ich einiges schrieb und etwas erklärte kam von meinem Gegenüber nur ein "ja wie auch immer". Ich war zugegeben etwas empört und fragte ihn auffordernd was das soll und als Antwort kam nur ein "Ja wasn?" was mich eigentlich noch stutziger machte. Wie seht ihr das? Ich finde das unhöflich, wenn man etwas schreibt und versucht sich mit in ein Gespräch einzubringen und es kommt nur ein "ja wie auch immer" als ob man vollkommen egal sein. LG

Antwort
von GoodFella2306, 51

Ich denke auch, dass es extrem gleichgültig wirkt. Es zeugt zumindest davon, dass die Person im Endeffekt keinerlei Interesse hat, mit dir über dieses Thema zu reden. Das könnte man aber höflicherweise auch anders ausdrücken.

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Ok danke dir, dann habe ich schon mal einen Standpunkt

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 17

ja wie auch immer ist per se nicht unhöflich oder sonst irgendwas, sondern kann nur im Kontext des ganzen Gesprächs gesehen werden.

1. Beispiel: Ja, wie auch immer das passiert ist, jetzt müssen wir nach vorne schauen.

2. Beispiel: Ja, wie auch immer, ich mach mache jetzt mal weiter.

Das 2. Beispiel zeigt, dass kein besonderes Interesse am Thema besteht, das 1. Beispiel benutzt die selben Worte, aber der Satz geht völlig in Ordnung.

Antwort
von HowLongIs4ever, 12

Ja es ist unhöflich. Aber ich finde die Deutschen allgemein viel zu sensibel was die Höflichkeit betrifft. Wenn es ihn nicht interessiert dann lass ihn doch einfach in Ruhe.

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Sehe ich eigentlich auch so. Normalerweise braucht man dann nicht noch drauf weiter eingehen aber mich hat das "ja wasn" stutzig gemacht. Ich meine ob es unhöflich ist oder nicht ist letztenendes egal aber dann noch zu fragen, was denn sei... Hm Aber danke für deine Meinung :)

Antwort
von annokrat, 12

ob das nun unhöflich oder nur ehrlich sein mag, jedenfalls bedeutet es, dass deine einlassungen deinem chatpartner am allerwertesten vorbei gehen. vielleicht solltet ihr das thema wechseln.

annokrat

Antwort
von Kathyli88, 27

Vielleicht will er einfach nicht über das spielverhalten einer person reden die nicht an der unterhaltung beteiligt ist. Männer lästern nicht gerne, also normales verhalten. 

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Das wäre nicht das Problem. Das Gespräch fing mit dem Thema an also es ist nicht so als wäre ich mit dem Thema aus dem Nichts aufgekreuzt. Eigentlich hat sogar er damit angefangen, dass er sich über das Spielverhalten aufregt. Nach der Aussage "ja wie auch immmer" war er es, der weiter gemacht hat^^

Kommentar von Kathyli88 ,

Wahrscheinlich hat es ihn zuerst genervt, dann hat es ihn aufgeregt darüber zu reden, und dann wieder damit angefangen weil ihm nichts besseres eingefallen ist worüber er mit dir reden könnte. Die meisten männer sind nicht wahnsinnig redegewandt. Das sprachzentrum von frauen ist größer als das von männern, dafür ist deren orientierungssinn besser. Männer mögen generell lästern nicht so gerne, also eher weibliche gesprächspartner für sowas nehmen ;) mit männern redet man über andere sachen. 

Antwort
von Midgarden, 23

Wieso bist Du so empört - Dein Mitteilungsbedürfnis kam bei Deinem Gegenüber nicht so gut an und das mußt Du akzeptieren - nicht jeder mag zugetextet werden

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

war nicht mal zugetextet. Er hat sogar genau so viel/mehr geschrieben

Antwort
von seestern333, 39

Vielleicht einfach angepisst.

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Sieht man mal davon ab, ist es unhöflich?

Kommentar von seestern333 ,

Finde ich jetzt nicht unbedingt, kommt drauf an wie ich mich in dem Moment fühle. Wenn ich ziemlich positiv oder neutral gestimmt bin, komm ich damit klar, wenn ich negativ gestimmt bin, finde ich es unhöflich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community