Frage von TheHighest, 54

Findet ihr das zu viel,, Kontrolle ''?

Also ich will wissen wann meine Freundin wieder abends zuhause ist, damit ich mir keine Sorgen machen muss. Und wenn sie abends raus geht würde ich gerne wissen wohin, also was sie macht. Ein gehe feiern reicht mir oder gehe zur freundin. Tagsüber ist es mir meistens total egal. Ist das irgendwie schon zu viel Kontrolle oder so? Würde euch das als freundin stören?

Antwort
von Alisavischna, 45

Nein, mich persönlich würde das gar nicht stören. Du willst sie ja nicht kontrollieren, sondern du willst dich nur vergewissern wo sie hingeht und das ist normal.

Antwort
von loema, 21

Sag mal, wie alt seid ihr?
Da hat man es gerade geschafft, die Kontrolle der Eltern hinter sich zu lassen, da gehts in der Beziehung schon wieder los.
Geht es nicht auch ohne?
Würde es nicht ausreichen, wenn einer Bescheid gibt, wenn er Hilfe braucht und ansonsten ist alles o.k. und man erzählt sich im Nachhinein, wenn man es möchte?

Antwort
von NadimFalastin, 29

Wenns dabei bleibt, dass du nur wissen möchtest was sie macht, is es okay in meinen Augen. Solang sie dir nich jeden kleinen Besuch beim Friseur oder beim Bäcker detailiert erzählen soll und solang es keine Form von Kontrolle gibt.

Antwort
von FunnysunnyFR, 32

Wenn du mich so überwachen würdest, hätt ich dir schon einen Tritt in den Allerwertesten verpasst.

Entweder du liebst sie, und vertraust ihr, oder du Überwachst sie, und erstickst damit über kurz oder lang eure Beziehung.

Antwort
von GloryIdone, 16

Ich finde das total ok und würde das meinem Freund auch immer sagen

Antwort
von phoenix69x, 5

Eindeutig zu viel Kontrolle. Du gibst vor dir Sorgen zu machen. Hier würde es ausreichen zu wissen, dass deine Freundin wohlbehalten zu Hause angekommen ist, aber nicht wo sie war oder was sie macht.

Durch dein Kontrollverhalten riskierst du lediglich angelogen zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten