Frage von Ahmed110, 74

Findet ihr das ich mit 12 noch zu jung bin, um C/C++ zu lernen?

Hallo, ich wollte euch mal fragen ob es zu früh ist, mit 12 schon anzufangen programmiersprache zu lernen.
Mein bruder kann auch C/C++ sehr gut! Das hat er im Studium gelernt
Jetzt zur eigentlichen frage: naja weil wenn man früher anfängt dann kann man es ja aber dafür später besser als wenn man etwas später angefangen hätte. Denn viele haben als sie jung waren schon angefangen iwas spezielles zu machen und jetzt können sie es sehr gut!
Bin ich noch zu jung dafür? Was meint ihr?? Danke

Antwort
von Marcelhce, 74

Wenn es dir Spaß macht zu programmieren, dann lern doch C ,C++ oder C# (in Berufschulen beliebt :) )

Kommentar von Ahmed110 ,

Es macht mir sehr spaß!
DANKE !!

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 27

Für Programmiersprachen ist man nie zu jung, und mit 12 kann man solche Sachen erwiesenermaßen besser lernen als 10 Jahre später. Von daher, fang an, mit C++ macht man sich später immer beliebt ;)

Antwort
von DerMikeZ, 43

Also ich würde dir raten mit einer objektorientierten Programmiersprache anzufangen und nicht mit einer prozeduralen. Der Vorteil bei den Objektorientierten Programmiersprachen ist, dass es Bibliotheken mit nützlichen Klassen gibt.

Schau dir mal Java oder C++ an.

Wenn du es schon verstehst, kannst du auf jeden Fall schon anfangen. Dann hast du schon mal Vorsprung ;)

Hoffe ich konnte helfen.
MfG,
Mike

Kommentar von mrhashpipeotto ,

hää? nützliche bibliotheken gibts auch für sprachen die ein prozedurales paradigma haben

Kommentar von DerMikeZ ,

Klar, aber wenn man z.B. C hernimmt, dann gibt es dort kein Garbage-Collector und man muss nach malloc, selbst den reservierten Speicher freigeben (nur ein Beispiel)

Kommentar von J0T4T4 ,

Und in C++ nicht?!? Dann hab ich einige Lines code zu viel in meinem Programm...

Antwort
von J0T4T4, 14

Wenn dein Bruder dir dabei helfen kann, und es dir Spaß bereitet, kannst du es ja mal versuchen. Die Sache ist nur die, dass du, wenn du zu früh damit anfängst und nichts davon verstehst, sehr schnell entmutigt sein kannst, und ganz mit dem coden aufhörst. Musst selbst entscheiden, ob das bei dir der Fall sein könnte.

Damit möchte ich sagen, dass man jung zwar besser lernen kann, aber auch schnell die Lust an etwas verliert. Das Durchhaltevermögen kommt oft erst etwas später, und es gilt, den richtigen Mittelweg zu finden.

Antwort
von cimbom93x, 23

Wenn es dir Spaß macht kann dich ja keiner dran hindern... Und wenn du später in dem Gebiet eine Ausbildung/Studium machen willst, bringt es dir sicher ein Vorteil.. 

Antwort
von dada000go, 38

man ist nie zu jung, lieber früher als später. Schließlich beginnen die Bildungsjahre schon nach der Geburt

Kommentar von Ahmed110 ,

Also heißt das das ich schon damit anfangen kann??

Antwort
von egglo2, 24

Habe noch nie gehört, dass es nicht jugendfrei wäre ;-)

Also mach´doch, wenn es dir Spass macht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community