Findet ihr das hupen okay?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

du bist noch etwas jung und emotional,das legt sich mit der zeit.sicher kannst anzeige erstatten wird aber ins leere laufen und um so öfter du das machst um so weniger interessiert die das.höchstens ach der schon wieder und die letzte bemerkung zeugt auch nicht von reife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hupen ist in den Situationen okay, wofür die Autohupe erfunden wurde, nämlich um andere Fahrzeuge und Straßenverkehrsteilnehmer zu warnen bzw. auf Gefährdungspotentiale hinzuweisen. Manche Hupen auch, wenn am Fahrzeug was kaputt ist, z.B. das hintere Bremslicht. Das fällt einem ja nicht auf Anhieb auf, und manche denken sich eben, dass es in dem Fall in Ordnung ist die Hupe zu benutzen. (Das ist imo auch noch in Ordnung).

Hupen aus Verärgerung machen leider auch viele. Manchmal geht das damit einher, dass ein anderer gegen die STVO verstößt (was dann wieder okay ist) und manchmal nicht (was dann nicht okay ist).

Leider hast du nun abgesehen von einer Beschwerdeschrift, nichts geliefert, was deine Frage beantworten kann.

Ob du nun wegen eines Verkehrsverstoßes, Langsamkeit, Defekts, oder überragender Schönheit angehupt wurdest, weiß hier keiner.

Wenn dir kein ersichtlicher Grund vorliegt, würde ich mir nicht allzu viele Gedanken darüber machen. Eventuell kann es ja auch sein, dass ein Huper gar nicht dir galt, sondern einem dem Hupenden an der Seite fahrendem Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie du fährst. Wenn du normal ziemlich am Rand fährst kann man dich ja ganz einfach überholen aber es gibt nunmal auch genug Rollerfahrer die ziemlich mittig fahren bei denen man oft ewig nachfahren muss was schon ziemlich nerven kann. Und von denen die mit Freunden eng hintereinander fahren will ich garnicht anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow du wurdest ganze ZWEI mal angehupt ? Mann was bist du fürn Mädchen...Und wenn du wegen des Hupens Angst hast einen Unfall zu bauen gehörst du nicht auf die Straße...Und wenn du dich so leicht provozieren lässt würde ich dir auch vom Motorradführerschein abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Hupen ist in dieser Situation nicht erlaubt. Eine Anzeige kannst du dir aber auch sparen, die würde sich verlaufen.

Ignorier es einfach, du hast das Recht da zu fahren, auch wenn es manchen nicht passt. Erfreue dich deiner macht, die du über diese Menschen hast.

Ich zähle übrigens zur Gegenseite, ich bin auch pissig, wenn mir ein Roller den Weg versperrt. Viele fahren nämlich nicht 45 sonder eher 30 und fahren natürlich auch noch so, dass man sie so gut wie nicht überholen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss wohl ein sehr trauriges Leben führen, wenn man nichts besseres zu tun hat, als Autofahrer wegen Hupens anzuzeigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest dir ja ne Simson kaufen können dann dürftest du 60km/h fahren. Ne Spaß beiseite ich finde es unnötig rollerfahrer anzuhupen, erstens dürfen sie nicht schneller fahren und zweitens wenn man mit seinem roller auf der rechten Seite am Rand fährt ist man auch kein Hindernis. Aber eine Anzeige ist ziemlich übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hupen ist nicht strafbar, sondern eine Ordnungswidrigkeit.

Sich drüber aufregen oder gar eine Anzeige deswegen machen ist Zeitverschwendung. Du kannst das Hupen nicht beweisen,

Wenn du dich über solchen Kinderkram aufregst, solltest du nicht auf die Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du rechts am Rand fährst wirst du eigentlich nicht angehupt.

Ps die Anzeige ist fürn A....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel geschrieben, viele unsinnige Verallgemeinerungen verbreitet (bei Fahrradfahrern kann ich es verstehen sie fahren bestimmt nur 10-15 km/h und werden immer angehupt...Soll man in der Stadt über 100 km/h fahren und wieder ein Unfall bauen oder was?), aber in welcher Situaion der Autofahrer gehupt hat, dazu schreibst du nichts.

Von daher ist die Frage

Findet ihr das hupen okay?

sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann dich vollkommen verstehen aber eine Anzeige finde ich persönlich zu überzogen. Vor allem weil es dann sowieso bei einer Aussage gegen Aussage endet und es fallen gelassen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir doch ein altes DDR-Moped. Das sieht nicht nur viel besser aus, du darfst damit auch 60kmh fahren und wirst von anderen nicht mehr als Belästigung und Behinderung wahrgenommen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn hinter dir eine Autoschlange ist mit einem halben Kilometer und einer hupt, kann ich es auch verstehen. Dann einfach bei der nächsten möglichkeit anhalten und die Autos vorbei lassen. Wenn dich einer anhupt dann hupe einfach zurück (mach ich auch immer egal mit welchen Fahrzeug). :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeige erstatten kannst du, ist nur fraglich, ob sie dir was bringt.

Deine letzte Bemerkung, :

Damit könntest du zum Unfallverusacher werden. 

Besser als die Autofahrer, über die du dich aufregst, bist du dann auch nicht. 

Ausserdem könntest mit der Aktion mit einem Schädelbruch im Krankenhaus landen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?