Frage von gammelpeter, 35

Findet ihr das heutige FreeTV die letzte Volksverblödung?

Ich merke wie mehr Leute sagen "Ich schau kein Fernsehen mehr, das ist ja da der letzte Rotz was die da zeigen" ich bin diesen Personen einer Meinung. Aber die Leute die das gesagt haben sind aus meinen Freundeskreis. Jetzt möchte ich gern mal wissen was andere Leute so davon halten

Antwort
von namex187, 18

Ich schaue seit einem Jahr auch sehr ungern TV und schaue mir gezielter Filme im Internet (amazon prime, netflix etc.) an. Es kommt natürlich ganz darauf an, welche Sender du dir im TV auswählst. Klar kommt bei RTL, RTL 2 oder Pro7 nur Rotz. aber neben den privaten Sendern kommen auch ganz tolle Dokus auf arte oder in den öffentlich rechtlichen Sendern.

Kommentar von gammelpeter ,

Erst mal danke für deine Antwort, aber ich brauche keine Ratschläge bzw ich wollte nur die Meinungen von euch hören ^^

Kommentar von SpringtimeJenny ,

Das IST eine Meinung.

Antwort
von mg6358, 7

Die Privatsender schauen wir seit langem fast überhaupt nicht mehr, weil dieses "Vorführ-Werbe-Arbeitslosen-TV" das Letzte ist.

Ausnahme "Schwiegertochter gesucht" und "Bauer sucht Frau", das gucken wir schon, weil' s so herrlich gestellt und blöd ist!  Das kann man einfach nicht ernst nehmen, aber es gibt was zu lachen...   Bin ich gemein???

Guter Tipp: Schau dir mal die Sendung "Walulis sieht fern" auf 1 Festival an, da werden die verschiedenen "Strickmuster" der Fernsehmacher aufs Korn genommen... Schreiend komisch, besser als jede Sitcom... 

Nein, wir gucken öffentlich rechtliches Fernsehen (öfters die 3. Programme) und nehmen meistens in der Nacht was "auf Vorrat" auf Festplatte auf, was wir dann anschauen, wenn mal absolut nix kommt...

Für Bezahlfernsehen geben wir kein Geld aus, weil wir als Beruftstätige eh nicht sooo viel in die Glotze gucken. Außerdem laut unserem Freundeskreis laufen bei Sky z.B. auch nur olle Schinken und Wiederholungen...

Und, das Angebot von Amazon Primekunden könnte ich zwar nutzen, will das aber nicht. Für die "Technik" fühle ich mich zu alt und will mich auch nicht damit befassen.

Kommentar von gammelpeter ,

Die Sendung " Walulis sieht Fern" kenne ich schon, und den Humor find ich wirklich  gut^^ Danke nochmal für deine Meinung.

Antwort
von dasSchaf2, 17

Jeder denkt doch im Grunde gleich oder? "Wer schaut sich sowas an?" Der Umstand dass immer neue Folgen von Mitten im Leben, Verdachtsfälle, Richterin Barbara Salesch und co. gedreht werden muss ja bedeuten dass es wirklich jemanden gibt.

Ab und zu laufen abends auch mal gute Filme, aber ein blindes Huhn findet auch einmal ein Korn.

Ich hab mir irgendwann aus lauter Verzweiflung Netflix geholt!!

Antwort
von PurpleMiku, 16

Ich schaue auch seit 4 Jahren kein Fernsehen mehr.

Nachrichten kann ich mir im Internet immer und überall durchlesen und Filme kann ich mir kaufen, bzw. auf Amazon anschauen.

Das Fernsehen ist mMn. schon lange nicht mehr interessant und ich will halt nicht dazu gezwungen werden, dann und dann vor dem Fernseher zu sitzen um Film/Serie Y zu schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten