Frage von 99xtreme98, 114

Findet ihr das Gefühl beim Auto in den Sitz gedrückt zu werden, cool?

Hallo, sofern es sich noch an die Regeln hält was die Geschwindigkeit (Nicht PS) angeht. Wenn man zB von 0kmh-80kmh auf ner Landstraße hochtourig beschleunigt. Also bei mir gibt es immer so ein Gribbeln im Bauch, wie ist es bei euch? Macht euch das Spaß?

Ich weiß die Frage ist sinnlos aber mich interessiert es, ob es noch andere gibt, die dort auch wie ich mit Adrenalyn aufgeladen werden bei sowas :D

-Grüße

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & adrenalin, 12

Kommt auf das Auto an. Meinen müsste ich schon wirklich sehr hoch drehen, dass ich in den Sitz gepresst werde, und das tu ich ihm auf seine alten Tage nicht so gerne an.

Aber ich bin schon Autos mit gut 300 PS gefahren, da kann das schon Spaß machen. Aber nur Spaß. Wirklich Adrenalin habe ich dabei nicht. Kann aber auch daran liegen, dass ich immer darauf bedacht bin, vorausschauend zu fahren. Ich würde auch z.B. auf der Autobahn nie mit mehr als 200 auf der linken Spur fahren, weil es ja immer sein kann, dass irgendein Idiot unvermittelt im Schneckentempo rüber zieht. Und am Ende sitzen wir ja doch nur in kleinen Kästen aus Blech.

Also falls du ein bisschen Action und wirklich gute Beschleunigungen suchst (weit besser als bei jedem Auto), würde ich dir die Fahrt mit einem anständigen Launched Coaster empfehlen. Ist nebenbei auch noch sehr viel sicherer.

Antwort
von Alopezie, 30

Mit meinem Auto klappt das schon ganz gut, 280nm drücken meine 95kg Kampfgewicht schon ordentlich in den Sitz ;) Ja das macht Spaß, aber ich bin schon sehr lange aus dem Alter heraus wo man von Ampel zu Ampel im Kickdown fährt. Mein Bauch Kribbelt nur wenn ich mit meiner Yamaha Raptor 700 fahre und in der Stadt wo alle mich sehen von 15 auf 60 beschleunige. 

Antwort
von JTKirk2000, 34

Ich hatte noch kein Auto mit mehr als 100 PS und von daher sehe ich nicht, dass mir das in den Sitz drücken beim Beschleunigen ein Kribbeln im Bauch gegeben hätte. Eine entsprechende Leistung zur Verfügung zu haben, wenn man sie denn mal wirklich braucht, so zum Beispiel um sich bei der Auffahrt auf einer Autobahn schnell einordnen zu können oder von einer Nebenstraße auf einer gut befahrenen Hauptstraße aus dem Stand gut in den Verkehr einzuordnen, ist eine gute Sache, aber wenn man unnötig sportlich fährt, denke ich automatisch an den Spritverbrauch und die Abgase. Cool finde ich daran also eher nichts, wenn man nur aus Spaß auf sportliche Weise beschleunigt.

Antwort
von Nordseefan, 20

Klar ist das ein cooles Gefühl, in den Sitzt gedrückt zu werden. Aber nicht im Auto, wenn ich das will fahre ich (Katapult)achterbahn.

Antwort
von lesterb42, 20

Ich bin im Sommer einen Jaguar mit mehr als 300 PS zur Probe gefahren. Bei der ersten Vollbeschleunigung bekamm ich dann doch Angst und einen Höllenrespekt vor der Maschine.

Antwort
von Startrails, 27

Klar, ist auf jeden Fall ein herrliches Gefühl :-)

Antwort
von newcomer, 52

ich finde es schöner auf einer Dult/Jahrmarkt mit einem Fahrgeschäft beschleunigt zu werden

Kommentar von RomanAtwood ,

Woher kommt das Wort Dult? Schweiz? Österreich?

Kommentar von WildTemptation ,

Österreich und Bayern ;-)

Antwort
von xMirage95, 39

Na klar macht das Spaß. :D

Außer ich sitz nicht am Steuer und neben mir jemand, der nicht Autofahren kann. Dann ist es eher beängstigend. xD

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 23

Nein, ich bin über die Pupertät hinweg.

Antwort
von RomanAtwood, 46

mit meinen 140 ps schaffe ich es nicht mir ein annähernd kribbelndes gefühl im bauch zu erzeugen, wenn ich in sekundenschnelle auf 80 beschleunige ^^

sowas schaffen bei mir nur flugzeugstarts

Kommentar von JTKirk2000 ,

Da geht es mir auch so, also bei den Flugzeugstarts. Allerdings finde ich nicht die Beschleunigung auf der Startbahn so toll, sondern mehr die weitere Beschleunigung und die Steigung, sobald das Flugzeug abhebt.

Antwort
von Gym80951996, 37

Ja das ist ein geniales Gefühl. Bei mir kribbelt es aber eigentlich nicht :D

Antwort
von alexanderrl1, 7

Ich fahr kein auto aber mit meim kart ist es noch intensiver und ich liebe es

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 9

Als Motorradfahrer ist das für mich völlig albern, jedenfalls bei allem diesseits von Supersportwagen deutlich über 250 PS. Auf dem Fahrersitz, wohlgemerkt.

Als Beifahrer auf dem Rücksitz erlebt man das wesentlich intensiver, da reicht schon ein alter Audi 90 GT, damit es einem schlecht wird.

Antwort
von Ireeb, 37

Wenn ich in den Sitz gedrückt werden will, fahr ich einen launch coaster. Die beschleunigen schneller als es die meisten Autos können, und man riskiert niemandes Leben nur aus Langeweile.

Kommentar von RomanAtwood ,

Also fährst du generell gar kein Auto? 

Kommentar von Ireeb ,

Das Risiko ist um einiges niedriger, wenn man sich an den Verkehr anpasst bzw. nicht mit Geschwindigkeiten fährt, bei denen man keine Chance mehr hat, auf unerwartete Situationen zu reagieren. Daher fahre ich Auto. Ich sehe es aber als Transportmittel, nicht einen Weg, bestimmte kleine Dinge durch große Zahlen auf dem Tacho auszugleichen.

Antwort
von RefaUlm, 18

Jop ist ein sehr geiles Gefühl...

wobei quer fahren noch viel geiler ist 😎

Antwort
von MISTERM3, 4

Bin vor kurzem einen Ferrari F430 mit über 510 PS gefahren.....in einen Tunnel ganz langsam reingefahren Fenster runter und Vollgas......Wahnsinn-Unbeschreiblich-Ein Traum!!!!!

Antwort
von Bellator123, 42

Finds mega geil, fühlt sich gut an :D

Beim Motorrad ist es aber noch geiler ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community