Frage von Lennartonken, 262

Wie findet ihr es, wenn eure Freundin mit einem anderen Geschlechtsverkehr hatte? Findet ihr das eklig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vavaaa, 152

Also ich finde es nicht eklig, dass - in diesem Falle - mein Freund was mit Anderen hatte. Es ist mir auch herzlich egal, was er mit ihnen getrieben hat. Ich gehörte zu diesen Zeitpunkten nicht in seine Vergangenheit und konnte sie nicht beeinflussen. Es war sein gutes Recht zu tun und lassen, was er wollte. Ich will einfach nichts davon erfahren. Ich bin einfach nur froh ihn zu haben, ihn zu lieben und von ihm geliebt zu werden und genieße die Zeit mit ihm. Nur das allein zählt für mich. Wieso sollte ich mir Gedanken über die Vergangenheit von ihm machen? Das ist alles andere als aktuell.

Kommentar von Lennartonken ,

Das ist Süß :)

Antwort
von Nessza, 74

Ist doch dann Vergangenheit ;) was schert mich das noch? Wichtig ist was JETZT ist :)

Antwort
von xo0ox, 87

Nein das finde ich nicht eklig, eher normal. Ich meine Sie ist ja auch nicht meine 1. Solange die anderen alle in der Vergangenheit waren, ist es doch völlig egal.

Antwort
von MischiiStyles, 120

Naja, das ist doch bei fast allen so, dass die einen ex freund oder freunde hatten.. ist mir eigentlich egal. Ist ja schon vorbei

Antwort
von Kuno33, 118

Was meinst Du, wie es anderen ergeht, wenn es umgekehrt ist? Oder soll sich Deine Partnerin vor Dir ekeln, wenn Du auch schon einmal eine frühere Beziehung hattest?

Was Du hier schreibst, ist die Unterwerfung der Frau, die Du als Deine Freundin und Partnerin haben möchtest. Jeder Mensch - Frauen wie Männer - hat das Recht über seinen Körper selbst zu bestimmen.

Kommentar von Lennartonken ,

Wo bitte, habe ich meine Freundin unterworfen? Und wer lesen kann ist klar im Vorteil! Die Frage hat mir ein Kumpel gestellt, ich hoffe es ist für dich nicht zu schwer zu verstehen...

Antwort
von HERRBERND22, 27

Vor meiner Zeit ist mir egal. Während wir zusammen leben ist es nicht eklig aber untreu und unerträglich.

Antwort
von KeinName2606, 66

Nö ich finde das vollkommen normal und auch gut so.

Antwort
von GanMar, 180

Wenn Du das eklig findest, dann darfst Du eben keinen Sex vor der Ehe haben. Ist doch klar, daß Du mit gutem Beispiel vorangehen mußt, wenn Du solche Ansprüche stellst, oder?

Kommentar von Lennartonken ,

Ich will nur Meinungen wissen.... ´n Kumpel hat mich das gefragt und da wollt ich mal die anderen Meinungen hören.

Antwort
von Flintsch, 73

Wieso sollte ich das eklig finden? Ich hatte ja auch selbst vorher was mit anderen Mädchen und Frauen. Und nebenbei bemerkt, auch Frauen wissen, dass es Wasser und Seife gibt.

Antwort
von Peppi26, 104

Nein, es ist normal! Warum sollte es bei Frauen anders sein als bei Männern? Oder ist es nicht eklig das er seinen piephahn vorher bei zich anderen rein gesteckt hat?

Antwort
von VanilleShake203, 66

Guten Tag Lennartonken,

als Paar- und Sexualtherapeutin kann ich dir auf die Frage antworten, dass es sicherlich unnormal ist, mit 13 bereits schon so viele Geschlechtspartner für ein Mädchen zu haben, jedoch dies ihre Entscheidung und auch nichts verwerfliches ist. Klar ist das rechtliche die eine Sache, Sex mit einer 13 jährigen ist für Minderjährige ab 14 strafbar. Jedoch hätte Sie dir auch die Wahrheit nicht sagen müssen und hätte es auf einen oder zwei Partner beschränken können. Generell denke ich, dass es einem Partner egal sein sollte, mit wem wann und wo sein Partner was vor seiner Zeit hatte, die Vergangenheit geht einen nichts an, sondern erst die Zeit, ab dem man mit dem Partner zusammen kam.

Ich wünsche dir noch einen schönen Montag Abend.

Liebe Grüße

VanilleShake203

Kommentar von Lennartonken ,

Interessant, aber wie kommen sie auf 13 Jahre?

Antwort
von wurzel100, 98

Nein ist ja vorbei

Antwort
von FrozenSoul234, 66

Du solltest dringend an deinen Minderwertigkeitskomplexen arbeiten und nicht die Schuld dafür auf deine Freundin schieben. Sex ist nichts ekliges.

Kommentar von Lennartonken ,

Wie auch oben Kommentiert, kommt die Frage nicht von mir sondern von einem Kumpel, der diese Frage mir gestellt hat. Ich möchte nur die Meinung anderer hören und habe keine "Minderwertigkeitskomplexe"! Und wie kommst du darauf, dass ich das auf meine Freundin schiebe?

Kommentar von FrozenSoul234 ,

Zunächst ging ich nuneinmal aus das es auch um dich ging... Woher soll ich denn wissen dass es nicht so ist? Telepathie? Aber wenn es nicht so st entschuldige ich mich, aber woher soll man es auch besser wissen? ;)

Das nächste mal einfach mehr Details hinzufügen, das beugt Missverständnissen vor. Es ist einfach so das Kerle die ein Problem damit haben nicht der Erste zu sein, meistens einfach Probleme mit dem Selbstwertgefühl haben. 

Wenn sie selbst noch Jungfrau sind kann ich es vielleicht noch nachvollziehen und Verständnis aufbringen aber alles andere ist albernes Gehabe oder Chauvinismus und Sexismus aller erster Güte, man reduziert die Frauen nur auf ihre Vagina und macht sie zum Objekt was mit der Zeit "Gebrauchsspuren" bekommt. 

Und die Freundin dann als "Ekelig" zu bezeichnen zeigt nunmal das man lieber die Schuld bei ihr sucht, anstatt sich einzugestehen das man selbst Probleme hat für die, die Freundin allerdings nichts kann.

Antwort
von Schnaps123, 41

Mir wäre es egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community