Frage von wirfaffenfas, 74

Findet ihr das Arbeitsleben auch abschreckend?

Nur Leistung zählt, nahezu jeder Arbeitnehmer ist ersetzbar, man arbeitet meist für irgendwelche Leute, nicht für sich selber. Man kann sich immer etwas schöneres vorstellen als zu arbeiten.

Antwort
von xylitpro, 45

naja, aber anders funktioniert die welt einfach nicht. selbst tiere müssen ja in gewisser weise arbeiten, um zu überleben (jagen, vorräte sammeln, nest bauen, etc.) das ist wie wenn du fragen würdest, ob es nicht schöner wäre, wenn wir die schwerkraft ausschalten könnten. ja vielleicht, aber es ist sinnlos darüber nachzudenken weil es eben nicht geht.

außerdem bist du ja nicht gezwungen, nur leistung zu bringen. es gibt viele jobs, die relativ wenig anstrengung erfordern, du bist nicht gezwungen in höhere positionen mit mehr verantwortung o.ä. aufzusteigen. das gehalt ist dann natürlich geringer, ist ja logisch. 

also um die frage zu beantworten: nein, finde ich eigentlich nicht.

Antwort
von Marbuel, 26

Such dir nen guten Job und ne gute Firma und das ganze passt auch. Ich jedenfalls arbeite gerne. Außerdem arbeite ich primär für Geld und dafür musst du natürlich was für andere tun. Man bekommt eben nichts geschenkt. Aber hey - niemand zwingt dich zu arbeiten. Lass es halt einfach sein und lebe irgendwo als Selbstversorger auf einem Hof in der Pampa. Da gibt es auch genug, die sich dafür entscheiden. Es steht dir ja frei, dein Leben so zu leben, wie du willst. Wo ist also das Problem?

Antwort
von Stahlregal, 29

Arbeit ist fuer die meisten mittel zum zweck, also um ueber die runden zu kommen. Dazu gehoert das man sich seine atbeit auch nicht immer aussuchen kann. Du kannst natuerlich auch deine eigene firma gruenden und leute fuer dich arbeiten lassen. Das ist natuerlich auch mit einer groesseren verantwortung verbunden.

Antwort
von Schnoofy, 21

Überhaupt nicht, im Gegenteil, ich genieße es.

Antwort
von Tanni1992, 28

Werde Unternehmer =D

Antwort
von kenibora, 21

Wir leben in einer freien Welt. Jeder kann sein Leben auf "legale" Weise" gestalten oder einteilen... Ohne Arbeit und Einsatzwillen geht das "meistens" nicht. Es sei denn Du hast geerbt! Ohne Moos nichts los. Es gehört auch viel Intelligenz dazu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten