Findet ihr auch dass die Zeit zu schnell vorbeigeht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es in Deinem zarten Alter schon so zu sehen, ist eher ungewöhnlich. 

Aber ja, je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit. Zumindest kommt es einem so vor. 

Insgesamt kann man wohl sagen, viel zu schnell vergeht die schöne Zeit, schlechte Zeiten ziehen sich wie Kaugummi. Denk an ein großes Glücksgefühl, dass man gern festhalten möchte und doch nicht kann. Egal wie lange es dauert, es ist IMMER zu kurz. 

Hingegen können 3 Sekunden sehr lange scheinen, soll man so lange eine sehr unangenehme Situation oder große Schmerzen ertragen. 

Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit. Alles rennt, nichts bleibt. Die technische Entwicklung ist so rasant, dass man kaum folgen kann. Wohin das alles noch führt.... 

Sein Leben entschleunigen kann nur jeder für sich selbst. Das ist gar nicht immer so einfach, man lässt sich nur allzu leicht mitreissen, hetzen, treiben... Sich aber mal Zeit für die wirklich wichtigen Dinge nehmen, für Freunde, Familie, für das pure Genießen...diesen Freiraum sich zu schaffen sollte man immer bestrebt sein. Man verpasst gar nicht so viel....und vor allem, es lohnt sich....:-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht, wie du darauf kommst, dass wir in 4 Monaten Jahresanfang haben - generell geht es mir aber genauso. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt Du, was Sch... ist? Wenn Du plötzlich denkst: Nur noch 25 Mal Kirschen essen. Deshalb mach jeden Tag etwas Verrücktes in Deinem Leben und es damit einzigartig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das diesen Monat auch mal realisiert. Wie schnell das Schuljahr vorbei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehe es genauso wie du.

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung