Frage von Resozial, 80

Findet ihr 6h zocken am Tag zu viel?

Hallo zusammem :) ich (m/18) wollte euch mal fragen ob ihr 6h zu viel findet? Komischerweise verschlechtern sich meine Noten in der Schule nicht. Bin gerade in der 13ten und habe einen 11p schnitt, obwohl ich kaum was mach. Mein Nebensitzer ist sehr verärgert über mich. Er sagt es ist unmöglich, so viel zu zocken und so gute Noten zu schreiben.. Aber anscheinend geht es ja! Sollte ich ein schlechtes Gewissen deshalb haben und lernen anstatt zu zocken ? Und wenn ja wie ? Ich kann eine Stunde am Stück lernen und dann werde ich unkonzentriert

Antwort
von CalvinSchneider, 56

Also ich hab eigentlich immer nachdem ich von der Schule kam meine Sachen in die Ecke geschmissen und was anderes als lernen gemacht, und hatte auch einen wirklich sehr guten Schnitt. Gezockt hab ich aber im schnitt nicht mehr als 4h. 
Mach so weiter es sei den du willst bessere Noten. Wenn du dein Wunsch Studium bekommst (NC?) ist die genaue Abinote zweitranging.
Ich musste aber feststellen dass ich im Studium (Maschinenbau,Master) viel lernen bzw. für micht gesehen relativ viel lernen muss. Da ich das nicht gewohnt war/bin fällt es mir jetzt schwer mich zum lernen zu motivieren...

Kommentar von Resozial ,

Die Schulsachen verlassen nicht mal mein Auto :D ja, diese Hürde habe ich noch vor mir.. meine Motivation hält sich in Grenzen wenn es ums lernen geht.. und in der Schule immer so: ich hab den ganzen Tag gelernt :D da bekomm ich manchmal echt schiss und bin dann tdem besser :D

Kommentar von CalvinSchneider ,

du l*cky b*stard, ein Auto kann ich mir immer noch nicht leisten...

Kommentar von Resozial ,

hahaha, ich hab sogar einen Benz. sponsored by daddy:D

Antwort
von oblivion, 80

Es ist bewiesen, dass Computerspiele die Reflexe steigern können.

Kommentar von Resozial ,

ja, das Argument nehm ich auch immer :D sehr vorteilhaft wenn man mal Chirurg werden will, den zocker besitzen auch das nötige Fingerspitzengefühl

Kommentar von oblivion ,

Surgeon Simulator!

Antwort
von mxxnlxght, 53

Du bist ein kleiner Nerd würde ich sagen xD 

Schlimm ist das nicht, solang es in der Schule klappt. Aber sobald du die Schule vernachässigst... dann würde ich mit Gedanken machen! 

Kommentar von Resozial ,

hahaha:D ja, treffende Beschreibung. Andere kommen gerade von der Disco nach Hause und ich schalte meinen pc aus :D dieses Jahr ist halt mein Abi, und ich sollte echt mal lernen zu lernen :P aber bekomm ich schon irgendwie hin

Kommentar von PotatoToast ,

Verdammt gute Antwort ! :D 

Kommentar von mxxnlxght ,

Danke danke xD

Antwort
von LustgurkeV2, 42

Bei 6 Std Zocken bleibt natürlich nicht viel Zeit für anderes. Und es ist eigentlich auch recht viel. Aber solange man die wichtigen Dinge des Lebens nicht vernachlässigt ist's ok. Jeder hat das Recht, seine Freizeit so zu gestalten wie es ihm gefällt.

Btw. Ich Zock auch gern mal'n WE durch

Antwort
von alcatruz15, 24

Du bist einfach einer von diesen wi**ern die kaum lernen müssen um gute noten zu bekommen und vieles machen kannst ohne deshalb  schlechte Noten zu kriegen, mein Kleiner Bruder ist genauso 😂😬, aber um deine frage komplett zu beantworten ya 6 stunden sind schon viel das solltest du Samstag Sonntags machen am sonsten so 1-4einhalb std is okej :) , nein du solltest deshalb kein schlechtes Gewissen haben der Kumpel is nur neidisch Aber wenn es ein fach gibt wo du verdammt schlecht bist dann solltest du mehr lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten