Frage von zouuuuuuuuuuuuu, 93

Findet ihr 2 Haustiere auf einmal in Ordnung?

Sagen wir einen Hamster und einen Frosch. Fändet ihr das okay?

Antwort
von skogen, 56

Es spricht nichts dagegen, wenn man sich ordentlich zur artgerechten Haltung erkundigt hat, sich ordentlich und ausführlich vorbereitet hat und auch Willen und Geld hat um beides gut zu versorgen.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 46

Es gibt Leute die haben 10 Tiere auf einmal. Nur ein einziges Tier ist doch langweilig. 

Wenn du beide Tiere artgerecht unterbringst und sie nicht zusammenhälst o.Ä dann ist das selbstverständlich in Ordnung. :) 

Antwort
von GabbyKing, 31

Also ich habe 5 Tiere auf einmal und bald kommt noch ein Hund dazu :)
Natürlich sind alle artgerecht gehalten und bereiten uns viel Freude also solang du alle Artgerecht halten kannst und die Zeit und das Geld hast sie zu versorgen warum denn nicht ? ;)

Antwort
von Dackodil, 21

Startest du jetzt die nächste Serie von abstrusen Tierfragen?

Antwort
von Viowow, 32

wenn du sie beide jeweils artgerecht halten und versorgen kannst, klar, warum nicht?!

Antwort
von Cruiser01, 34

Warum nicht, die haben ja kaum was mit einander zu tun und werden sich nicht ständig anfallen ;)

Antwort
von EnglishHorse, 41

Ist möglich, aber nicht ratenswert

Ich finde, wenn man ein neues Haustier hat, sollte man sich nur darauf konzentrieren. Wenn man dann zwei aufeinmal hätte, würde das 1. bestimmt anstrengend sein und 2. muss man sich auf gleichzeitig zwei Lebewesen konzentrieren und kommt wahrscheinlich auseinander.

Nehmen wir als Beispiel einen Hund und eine Katze:

Die Katze erledigt ihr Geschäft nicht auf dem Katzenklo, sondern auf dem Teppich.

Der Hund macht das Gleiche auf dem Sofa.

- Was machst du zuerst weg?

- Wen schimpfst du zuerst?

Du musst die beiden stubenrein machen. Bei einem Hund ist das schon nicht leicht, stell dir vor, du hättest dann noch die Katze (oder ein anderes Haustier).

Auch kann es sein, dass man das andere Tier benachlässigt, ohne es zu merken. Dann bekommt das eine viel Liebe und das andere hockt da mit wenig Liebe, fühlt sich traurig und geht innerlich kaputt.

Also kurz und knapp: ich würde mich lieber auf ein Tier konzentrieren und später, ganz später, ein anderes dazuholen.

LG, EH

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Bei den von ihm/ihr ist es ja eigentlich nicht so problematisch

Kommentar von Viowow ,

hast du mehrere tiere? klingt irgendwie nicht so.... hast du überhaupt tiere? zu deinem beispiel: ausgeschimpft wird gar keiner,das ist nicht zielführend. und welches man zuerst wegmacht, ist einem selbst überlassen....stinken tut beides.... allerding ist entweder in der grunderziehung gehörig was schief gelaufen oder es gibt ziemliche missstände in der haltung, wenn tiere , die eigentlich stubenrein sind zu solch drastischen maßnamen greifen müssen. oder sie sind krank odr noch nicht stubenrein. aber auch das schafft man, wenn man es will. ich habe 11 tiere.... nicht immer alle zugleich um mich rum aber doch permanent einen großteil. könnte mir nichts schöneres vorstellen. zusätzlich dazu habe ich noch betreuungstiere.... und trotzdem ist es zu schaffen und macht spaß...

Kommentar von EnglishHorse ,

Ich habe ein Pferd, einen Hund und eine Katze und weiß wie das ist. Und wie geschrieben: BEISPIEL. Ich habe nicht gesagt, dass ein Tier ausgeschimpft werden sollte.

Antwort
von Negreira, 17

Vorhin hast DU Dich schon von einem Hamster gestört gefühlt und jetzt zwei so verschiedene Tiere auf einmal? Überleg es Dir doch noch mal. Warst Du das nicht auch nicht den vielen Fragen zu Echsen? Von denenn Du keine blasse Ahnung hattest?

Antwort
von Hamsterfragen05, 27

Es ist Okay - solange du sie nicht zusammen hältst.

Antwort
von HamsterHandy, 8

Hey!

Klar ist das okay. Wenn du dich um alle Tiere gut kümmern kannst und keins vernachlässigst, warum nicht?

Wobei die Haltung von beiden Haustieren nicht einfach ist. Belese dich hier:

diebrain.de

hamsterinfo.de

Zu Fröschen kann ich dir leider nichts sagen.

Lieben Gruss

Antwort
von Karaseck, 44

Ich empfehle eine Maus und eine Katze. 😉

Antwort
von SJ7IFVQ5, 30

Schon okay solange man sich gut kümmert...

Antwort
von DianaSheko, 33

Ja was spricht dagegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community