Frage von Eponsaix3, 38

Findet ihr , es ist okay die Berufsschule aus diesem Grund abzubrechen?

Hallo!

Kurz und knapp hatte ich bei den Bewerbungen nicht soviel Glück und habe in letzter Sekunde einen Schulplatz als Medien & Drucktechniker erhalten. Dieses liegt zwar in meinem Interesse , war aber keines Wegs mein Favorit. Ich fange am Mittwoch damit an.. 2 Jahre lang also 80 Wochen insgesamt. Ich frage euch , ob ihr es "verstehen/nachvollziehen oder wohlmöglich auch machen würdet... und zwar wenn euch die Schule und die Richtung dann im endeffekt doch nicht gefällt , diese abzubrechen? Ich meine ich brech sie nicht einfach so ab. Sondern erst wenn schon anfang nächsten jahres wenn ich eine Ausbildungsstelle "zugesagt" bekäme..

Hofffe ihr versteht mein Anliegen , ich hege gerade irgendwie gemischte gefühle..

Antwort
von luca1401, 23

Wenn du dich nicht wohl in deinem Beruf fühlst dann kündigst du sobald du eine neue Arbeit hast. Es ist nicht gut für dich wenn du dich jeden morgen quälst zur arbeit zu gehen. Ich hoffe du weist wie ich das mit dem quälen meine weil im Grunde "quält" sich ja jeder in die arbeit zu gehen

Antwort
von chaco3006, 14

Wenn du eine Zusage bekommst würde ich dann abbrechen... ist ja doof etwas zu machen was einem nicht gefällt !

Antwort
von elvedinH, 17

Frag mal deine oma vielleicht kann sie dir helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten