Frage von PotenzenHilfe, 68

Findet ihr , dass es ein spannendes Leben ist , sein Leben oft im Casino zu verbringen?

Hey Leute,

Findet ihr , dass man ein aufregendes Leben führt , wenn man im Casino sehr oft in der Woche nächste verbringt ? Also ich spreche von Poker....Kann man das nicht mit einem Leben gleichsetzen , was viel Abenteuer enthält ? Pokern mit fremden Leuten ...Dieser Kick! Die Atmosphäre im Casino!

Man hätte kein langweiliges Leben!

Und die Frage geht davon aus , dass derjenige KEINE Sucht hat und es ihm finanziell gut geht....Bzw. er weiß , wie man pokert und sein Bankroll Management unter Kontrolle hat = Nie ins Minus kommt!!!

Was hält ihr davon ? Ist das kein spannendes Leben , wovon man seinen Kindern später erzählen kann ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ninawendt0815, 3

ja davon träumt doch jeder;-) . spannendes Leben;-) ohne Arbeit beim Poker Geld verdienen;-) nur die anderen verlieren und selbst gewinnt man nur.. man braucht garnicht mehr die Spielbank verlassen;-) so einfach ist es das geld der anderen Mitspieler zugewinnen....

leider wird es für 99,9 % der Leute ein Traum bleiben.....

An sich kann Poker um Geld in einer Spielbank sehr unterhaltsam, prickelnd und spannend sein. Nur leider ist der Skillfaktor, ergo nicht anhaltenes Glück, Tringeld, Rake ( Hausgebühr) meist ein negativ Faktor, sodass auch jemand immer frisches Geld in die Spielbank tragen muss. da die Gäste gegeneinder spielen, ist es auf Dauer für 99% der Leute ein Minusgeschäft> auf längere Sicht gesehen.

Regulär , dauerhaft kann man nicht erfolgreich Pokern!

Besonders im Cash Game Bereich gibt es meist starke Schwankungen die man natürlich dem entsprechend ausgleichen muss.

Man sagt man sollte mindestens das Tausenfache an Kapital aufbringen;-) um ein gutes Finanzielles Polster zuhaben um sich zuspielen und der Verlust sollte einem auch nicht weh tun.

wenn ich also als Pokerspieler mit 5.000 € an den Tisch gehe, und ich 100 € gewinne, dann sind das nur 2,5 % Gewinn > gesehen auf mein Kapitaleinsatz.> ergo kleiner Gewinn.. obwohl man für 100 € auch einiges kaufen kann im Supermarkt an Lebensmittel....

Wenn aber ein Anfänger 50€ einsetzt und sein Kapital verdoppelt;-), dann hat er 100% Gewinn. 50 € klingt zwar nicht viel aber im Verhältnis zum Einsatz/ Risiko schon ein guter Gewinn.

das muss einem klar sein.... wer nichts riskiert der kann auch kaum was gewinnen..

Deswegen wirst du sehen, dass auf längere Sicht Poker in einer Spielbank eher als spannendes Hobby angesehen ist, wo man mal 100 € risikiere kann was man mal drüber hat. Aber nicht haus und Hof, da spielt man viel zu ängstlich, denn mit dem geld was man beim Poker setzt bzw verpielt, kann man sich viele schöne Dinge kaufen.......

Bei Poker spielen, is das geld recht schnell weg, aber wenn man sch was schönes kauft, nimmt einem das nicht so schnell jemand weg, dass sollte man sich immer vor Augen halten...

Übrings ich arbeite in einer Spielbank und da hat man so seine Erfahrung......

Glücksspiel soll unterhalten!

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 6

Hallo!

Einer meiner Freunde verbringt relativ viel Freizeit in einer Spielhalle. Ich frage mich zwar auch, ob das so spannend ist... aber am Ende denke ich mir -------> jedem das seine & wenn es ihm gut tut bzw. er an der Spielhalle Spaß hat udn dort Leute trifft, die er mag ist das doch in Ordnung.

Er ist nicht süchtig, es geht ihm finanziell nicht schlecht.. er geht da einfach zum Zeitvertreib hin & weil er als Zugezogener hier nie Anschluss gefunden hat bzw. mit den meisten Menschen aufgrund seiner "speziellen" (aber sehr lieben) Art nicht klarkommt bzw. aneckt.

Kommentar von PotenzenHilfe ,

Ich spreche von einer Spielbank und keiner Spielhalle...Da gibt es schon einen Unterschied :-)

Antwort
von RayAnderson, 5

Hallo,

wenn Du von Spielbank und nicht Spielhalle sprichst, kann ein Besuch generell ein Erlebnis sein.

Wenn Jemand so gut ist, dass er damit seinen Lebensunterhalt verdienen kann, dann wären regelmäßige Besuche in Spielbanken nicht ungewöhnlich.

Das hat allerdings nur Gültigkeit für die Wenigen, die wirklich so gut sind.

Von einem abenteuerlichen Leben würde ich deswegen allerdings nicht sprechen.

Abenteuerlich kann man sich ein Leben gestalten, in dem man seinen Verdienst nutzt und damit etwas abenteuerliches anfängt, z.B. Reisen in  ferne Länder, andere Länder, deren Menschen und Kulturen kennenlernt.

Man kann sich weiterbilden und seinen eigenen Horizont erweitern, etc..

Gruß, RayAnderson

Antwort
von Michipo245, 15

Spannend? Vielleicht für denjenigen selbst, für Außenstehende nicht. Eher langweilig. Keine Anekdote die beim erzählen cool und spannend rüber kommt 

Antwort
von Nube4618, 8

Kann schon sein, dass das als spannend erlebt werden kann. Es gibt auch nachweislich Leute, die regelmässig gutes Geld mit Pokerspiel verdienen. Damit das langfristig erfolgreich funktioniert, muss man gut sein. Sehr gut sogar. 

Solange das Spiel nicht deine finanzielle Stabilität beeinträchtigt, ist nichts einzuwenden. Andere geben Geld für Autos, Reisen, Elektronik aus, jedem seine Sache. 

Ich habe auch einige Erfolge in Finanzgeschäften erreicht, kann es mir aber nicht wirklich vorstellen, dass meine Enkel (wenn es denn mal welche geben sollte ;-)) es als sehr spannend wahrnehmen würden, wenn ich ihnen Details darüber erzählen würde. Eine abenteuerliche Weltreise wäre wohl interessanter. 

Antwort
von tryanswer, 13

Kann mir Schöneres vorstellen und besagte Kinder sicher auch - aber wenn es dir Spaß macht.

Antwort
von AnonYmus19941, 14

"Kinder, ich erzähle euch eine Geschichte. Die Geschichte handelt davon, wie ich euer Erbe verzockt habe.

Anstatt wie normale Leute etwas zu lernen und Arbeiten zu gehen, habe ich mein gesamtes Leben im Kasino zugebracht und gewettet, dass ich bessere Karten habe als alle anderen Idioten, die neben mit saßen.

Ende."

Tolle Geschichte ...

Kommentar von PotenzenHilfe ,

Hab ich je erwähnt , dass ich nicht arbeiten gehe ? -.-

Erst nachdenken und dann schreiben....

Antwort
von priesterlein, 23

Ja, langweilig, aber wenn es jemandem Spaß macht und er niemandem schadet, indem er ihn mit seinen Geschichten quält ...

Kommentar von PotenzenHilfe ,

Du findest es langweilig im Casino Turnier Poker zu spielen ?

Kommentar von priesterlein ,

War es undeutlich geschrieben oder wieso fragst du nach? Niemand erwähnte in der Frage Turniere, also bringe sie nicht nachträglich ins Spiel, niemand gab die Antwort vor, man sollte nur selber schreiben, wie man es findet.

Kommentar von PotenzenHilfe ,

Wäre es nicht undeutlich geschrieben , würdest du auch nicht deine Frage bearbeiten , richtig ? 

Antwort
von derbas, 4

Gibt wenig Dinge die noch langweiliger sind. Aber wers mag Solls machen.
Was genau willst du deinen Kindern denn vom Kasino erzählen?

Antwort
von marit123456, 14

Ungefähr so spannend wie die Geschichten von Menschen, die Bernstein sammeln. Die wissen auch, zu welchen Zeiten man sich wo aufhalten muss, um Erfolg zu haben.

Ein erfahrungs- und abwechslungsreiches Leben ist dann wohl eher eines, welches spannend ist und von dem du mit vielerlei verschiedenen Anekdoten auch noch deinen Enkeln berichten kannst.

Antwort
von Sonnenstern811, 12

Nein, es ist leider recht armselig. Vielleicht war es zu Wildwest Zeiten noch was anderes.

Angeln ist auch prickelnd und voller Spannung. Zudem viel gesünder, und du hast täglich frische Luft und gesunde Fische zum Essen.


Antwort
von JackBl, 3

Na wenn das ein Spannendes Leben sein soll, möchte ich bei Dir keinen langweiligen Tag erleben müssen.

Irgendwie hab ich mir das immer anders vorgestellt. Ich würd ja lieber gern mal so langweilige Sachen wie Drachenfliegen oder Wingsuitfliegen machen oder mal die 1000 Seen mit einem alten Cossie überfliegen.

Antwort
von verwirrtesmausi, 3

... auf die Dauer wird ALLES langweilig, weil die Abwechslung fehlt...

Antwort
von sternenmeer57, 10

Ich finds langweilig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community