Frage von JoeMaldor, 64

Findet der Arbeitgeber (Minijob) es raus wenn ich einen weiteren Minijob habe?

Folgendes ich habe grade einen Minijob bei dem nich so gut zu tun ist und das auch nur am Wochenende, die Sache ist weil die keine Lust haben zu prüfen ob wir mit anderen Minijobs auch nicht über die 450€ kommen sind andere Minijobs nicht erlaubt. Meine Frage deshalb, wenn ich mir einen zweiten Minijob hole und penibel darauf achte 450€ nicht zu überschreiten, merkt mein Arbeitgeber das?

Ich weiß es gibt immer unwahrscheinliche Zufälle aber mit dem Risiko kann ich absolut Leben wär jetzt auch nicht so schlimm wenn ich den job verlieren würde, es geht mir nur darum ob meine Nebenbeschäftighungen für meinen Arbeitgeber irgendwo einsehbar sind

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 26

Wenn du einen zweiten Minijob ausüben willst, dann  musst du das dem anderen Minijob-Arbeitgeber mitteilen.Wenn aber vereinbart wurde, das du keinen weiteren Job annehmen darfst, dann musst du dich daran halten.

Antwort
von wurzlsepp668, 43

jedes Unternehmen, das Mitarbeiter beschäftigt, wird in regelmäßigen Abständen von der Deutschen Rentenversicherung geprüft.

und dann lehnt sich der Prüfer mit einem Lächeln im Gesicht zurück und bittet um Unterlagen, dass dem Arbeitgeber der andere Minijob bekannt war ......

und dann hat der NEUE Arbeitgeber das Problem, dass die Beiträge nachgefordert werden .......

und da die 450 € netto bezahlt werden wird der Lohn hochgerechnet ...

Antwort
von Deepdiver, 38

Der Arbeitgeber wird dir ab und zu eine Erklärung für Geringfügig Beschäftigte vorlegen.

Da musst du dann die Angaben über weitere Minijobs machen.

Solltest du das nicht, ist es Betrug.

Folglich kommt dein Arbeitgeber eh dahinter.

Antwort
von ellaluise, 24

Die Minijobzentrale wird die Arbeitgeber bzgl. der Einkommen anschreiben. Also ja, es wird heraus kommen.

Antwort
von Emenate, 32

Es könnte halt Probleme mit den Steuern geben. Ein Minijob ist nicht abgabepflichtig, 2 hingegen schon, weil du ja über die 450 Euro kommst. Ansonsten könnte man sich ja mehrere Stellen suchen und müsste keine Abgaben machen. Das könnte dann eventuell auch Probleme für den Chef mit sich bringen, weil dieser dann anders abrechnen muss. 

Antwort
von henrik14487, 26

Ich denke nicht dass er es herausfindet. Aber du darfst wenn dann nicht bei der Konkurrenz arbeiten, das ist sonst nämlich ein starker Verstoß gegen den Arbeitsvertrag.

Antwort
von berndmichael, 32

es ist deine sache wieviel minijobs du annimmst

es kann aber sein dass irgendwann das finanzamt kommt und du dein einkommen versteuern musst

Kommentar von wurzlsepp668 ,

das Finanzamt ist bei der Sache das kleinste Problem .......

der zweite Minijob löst sozialversicherungspflicht aus ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community