Frage von Anabara, 45

Findelkatze 6 Wochen, brauche Rat!?

Hallo,

uns ist ein kleiner Kater zugelaufen. Laut Tierarzt ca. 6 Wochen alt, hat Flöhe und ein entzündestes Auge.

Seit er bei uns ist (Sonntag Abend) hat er einen ziemlich festen Bauch... Er wird nur etwas weicher, wenn er auf Toilette war, aber kleiner wird er nicht. Vom Tierarzt hat er eine Floh- und Entwurmungskur gekriegt. Vom Arzt wurde nichts zum Bauch gesagt, aber irgendwie macht mir das Sorgen. Sollte ich auf irgendwas achten? Wie lange braucht die Entwurmungskur bis sie wirkt, vielleicht liegt das daran? (War eine flüssige, die er ins Genik aufgetragen bekommen hat)

Außerdem schläft er wirklich sehr viel, sehe ihn nicht länger als 30 min wach, dann schläft er wieder ein paar Stunden in völliger Seelenruhe (ihn stört weder der Staubsauger noch Kinderlärm). Ist das normal?

Wir haben noch eine älteren Kater (4j und Freigänger), der wird vom Kleinen angefaucht und dann rennt er sofort weg. Kann ich da irgendwie nachhelfen, damit die beiden sich verstehen?

Schätze das mit dem stubenrein kommt nacht einiger Zeit mit viel Geduld von alleine...

Vielen Dank im Vorraus für die Antworten

Antwort
von dennybub, 31

Bitte geh zu einem anderen Tierarzt. Einem so kleinen Baby gibt man noch keine Wurmkur über's Genick.

Gibst du dem Kleinen auch die spezielle Aufzuchtmilch für Kitten, zu kaufen als Pulver im Zoogeschäft?

Kommentar von Anabara ,

Nein, es war ja Sonntag Abend und da hatte nichts offen... Haben ihm Nassfutter gegeben, das er auch sofort ohne Probleme gefressen hat...

Kommentar von dennybub ,

Dann besorge dir morgen bitte unbedingt noch dieses Milchpulver. Normal würde er noch von der Mutter gesäugt werden.

Dass er soviel schläft, kann auch von diesem hochgiftigen Wurmmittel in dem Nacken herkommen. Geh bitte zu einem anderen Tierarzt. Wenn das Kätzchen soviel schläft, ist es nicht ganz gesund.

Antwort
von sNouXHB, 24

Hallo,

Also eine wurmkur übers genick zu geben (Spot-On) ist auch wenn hier leute anderer Meinung sind kein Problem.
Es gibt die Mittel Stronghold und Frontline - Stronghold kann ab der 6.Wochen eingesetzt werden und das Mittel wird der TA auch benutzt haben, (steht auf deiner TA Rechnung) Frontline ist erst ab der 12.Woche.

30 minuten wach und dann schlafen ist nicht ungewöhnlich für eine 6 wochen alte Katze. Wurm und Parasitenbefall kostet eine Katze viel Kraft. Wie verhält Sie sich in der Nacht?
Welches Nassfutter hast du gefüttert?
Der dicke Bauch kann an Würmern oder falschem futter liegen kommt drauf an was du fütterst.
Die Wurmkur wirkt sofort und nach einigen Tagen sind alle toten Würmer ausgeschieden, jedoch nicht die Eier daher sollte die wurmkur in 3-4 Wochen wiederholt werden.

Deine beiden katzen müssen langsam aneinander gewöhnt werden, erzwing keine "treffen" - wenn sie sich erstmal aus fem weg gehen wollen dann ist das so.

Pulver zur Katzenaufzucht solltest du dir besorgen und Sie langsam an gutes nassfutter gewöhnen oder natürlich Barf.
Es ist Unterschiedlich wielange Katzenmamas ihre Kinder säugen, meistens aber mindestens bis zur 8 woche, manche auch wesentlich länger. Aber ab dann kannst du die Katze "abstillen".

Kommentar von Anabara ,

Nachts miaut er viel mehr, aber bewegt sich eig nur von seinem Platz auf dem Sofa zum Napf und zur Toilette...

Habe Nassfutter von Real Nature für Kitten und Select Gold auch für Kitten, Trockenfutter von Select Gold für Mutter und Kind bis 4 Monate ist auch da, aber das rührt er eig nicht an, probiert hat er es, aber das ist einfach zu hart.

Kommentar von sNouXHB ,

sagtest du nicht er ist nicht stubenrein? Trockenfutter kannst du weglassen, wenn überhaupt als Leckerli- ich empfehle es keinem Kunden. als leckerli eigent sich rohes hähnchen oder Rindfleisch wesentlich besser und der belohnungseffekt ist auch höher darf er nachts in dein Schlafzimmer?

Kommentar von Anabara ,

der Kleine hatte schon einige Unfälle... obwohl er vorher schon mal drauf war... Er geht zur Toilette, schnuppert, buddelt, aber macht nichts rein... Vor einer halben Stunde ist er das erste Mal alleine aufgestanden und ist selbstständig zur Toilette gegangen um dort sein Geschäft zu verrichten :D

Nein, wir haben ein Hochbett, da würde er nicht drauf kommen... Ich schlafe seit Sonntag auf der Couch im Wohnzimmer, da wo der Kleine ist

Kommentar von sNouXHB ,

guck mal ob in seinem stuhl tote würmer sind und ob das mit seinem bauch besser wird. ich denke es sind die würmer - es müssen immer weniger tote würmer im stuhl werden- wenn es nicht besser wird solltest du nochmal zum TA vor Ort - übers internet kann man nichts verlässliches diagnostizieren.

Antwort
von julius1963, 30

Ach Anabara, das wird schon. Wer weiß, was der Kleine durchgemacht hat. Aber er zeigt Stärke. :-) Lass ihn ankommen. Er wird sehr schnell genießen und fressen und schnurren und murren, wenn nicht sofort das Futter dasteht. :-)

DANKE für Deine Fürsorge!!!

Kommentar von Anabara ,

Danke, für die aufmunternden Worte! Ich hoffe, das klappt alles!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community