Finde meinen Kopf zu klein und mal zu groß. Kann mich nicht entscheiden. Ist das eine psychische Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast eine Decission Decees, eine Entscheidungsschwäche. Es wird sicherlich auch schwierig für Dich in eine Sushi Bar zu gehen und Dich für eines Gerichte zu entscheiden die auf dem Band an Dir vorbei fahren.

Solltest doch mal in so eine Bar gehen, dann lege mal Dein Frühstücksbrot auf dieses Band und schaue mal wie schnell es weggenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerEinmalige98
21.07.2016, 19:56

Habe tatsächlich Entscheidungsschwierigkeiten.

0
Kommentar von Morpheus94
21.07.2016, 20:02

Genau lass dich am besten einweisen und medikamentös behandeln wegen deinen Entscheidungsschwierigkeiten. Man man man du hast vielleicht harte Probleme du armer :(

0
Kommentar von Morpheus94
21.07.2016, 20:04

hä meinst du mich?

0
Kommentar von Whitecheetah
21.07.2016, 20:09

deswegen gleich ne Diagnose zu stellen find ich verfrüht. Und deswegen zu nem Psychologen zu gehen ist unnötig. Der Fragesteller meinte nirgendwo, dass es ihn belastet. Wenn ihn diese Entscheidungsschwirigkeit bei seinem Kopf nicht weiter stört, soll er/sie doch normal weiter machen.

1

Nein. Wenn man einen Körperteil so genau betrachtet, fällt einen immer etwas auf, was einen nicht gefällt. Mach dir keinen Kopf darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung