Frage von pete22 05.12.2009

Finde keine Wohnung wegen hartz 4 was kann ich tun?

  • Hilfreichste Antwort von Rolfe 05.12.2009

    Die Frage ist doch, ob der Vermieter den Eigenbedarf nicht - wegen deines Hartz-IV-Bezuges - nur vortäuscht. Ich würde einfach nicht ausziehen und es auf eine Räumungsklage ankommen lassen, wenn die Kündigung nicht wirklich schlüssig ist. So dringend kann der Eigenbedarf ja nicht sein, wenn der Vermieter den Auszug von Oktober auf den Februar hinauszögert. Da dürfen Zweifel am Kündigungsgrund Eigenbedarf angemeldet werden.

  • Antwort von suesszahn 05.12.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    hab zwar keinen rat...aber könnte der support bitte die antworten löschen die ich jetzt beanstanden werde ??? das kotz mich nämlich an !!!! so sau dumme antworten !!!

  • Antwort von herzele007 05.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wende dich an die stadt die haben sozialwohnungen

  • Antwort von kathis1989 05.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich kenn es selbst! habe für meine jetzige wohnung ganze 6 moante gebraucht und das war die erste die ich bekommen hätte, habe diese auch nur deswegen bekommen weil die schon 1 jahr leerstand und ich die einzige war die die whg wollte.

    Das ist total schwer mit harz4 selbst immobilienmarkeler winken sofort ab.

    einfach nicht den kopf hängen lassen und weiter suchen

  • Antwort von Orchidee1 21.01.2010

    Das Problem ist, dass die Vermieter Angst haben keine Miete zu bekommen.

    Klär doch, ob das Amt das Geld direkt an die Vermieter überweist und es nicht über Dich geht.

    Wenn das sicher ist, dann könnte es eher klappen.

  • Antwort von newcomer 05.12.2009

    suche nach Sozialwohnungen ggf mit Arge

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!