Frage von amrxz339, 163

Finde eine Schülerin anziehend, Schule wechseln?

Hallo. Normalerweise wende ich mich mit persönlichen Dingen nicht an irgendwelche Foren, allerdings habe ich derzeit ein Problem, welches mir immer stärker zusetzt und von dem ich das Gefühl habe, ich könnte das es niemanden anvertrauen. Daher nun auf diesem Wege, vielleicht können mir Fremde ja weiterhelfen. Ich bin Lehrer und habe vor ungefähr 1,5 Jahren angefangen an einer Fachoberschule zu unterrichten. Ich bin 39, verheiratet und habe zwei Kinder im Grundschulalter. Nun ist folgendes Problem aufgetreten: Seit Anfang des neuen Schuljahres unterrichte ich eine neue Klasse, in der sich eine junge Dame befindet, die mir von Anfang an schon aufgefallen ist, da sie wirklich extrem schön und wahnsinning intelligent ist. Zu Beginn dachte ich mir nichts dabei, ich glaube es ist normal, dass man neben seinem Partner auch andere Menschen attraktiv findet. Da ich aber jeden Tag Unterricht in dieser Klasse habe und das Mädchen so immer näher kennenlerne und ständig vor mir sitzen habe, ist die Lage ein bisschen verzwickter geworden. Ich fühle mich zunehmend von ihr angezogen und muss ständig an sie denken, sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Hinzu kommt, dass sie auch oft mit Problemen zu mir kommt und von sich erzählt, usw. Natürlich habe ich nicht vor solchen Gefühlen jemals nachzugeben, geschweige denn sie ihr auf irgendeine Weise zu zeigen. Aber die Situation wie sie jetzt ist halte ich einfach nicht mehr aus. Ich weiß nicht, was ich jetzt am besten tun sollte. Darum bitten, besagte Klasse nicht mehr zu unterrichten? Komplett die Schule wechseln? Oder abwarten, ob sich die Gefühle legen? Ich verzweifle allmählich. Ich hoffe irgendjemand kann mir ein wenig weiterhelfen, Danke im Vorraus.

Antwort
von Samika68, 71

Dass Schönheit und Intelligenz anziehend wirken kann ich nachvollziehen - Lehrer sind auch bloß Menschen.

In diesem speziellen Fall kommt da, m. M. nach, noch die "Midlife-Crisis" ins Spiel.

Für Männer um die 40 ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sich zu relativ jungen Damen hingezogen fühlen.

Ohne indiskret zu werden: Bist Du in der Ehe glücklich? Empfindest Du das Familienleben als harmonisch?

Für mich persönlich ist es fraglich, ob man für einen anderen Menschen Gefühle entwickelt, wenn man in der eigenen sozialen Struktur ansonsten zufrieden und mit seinem Partner glücklich ist.

Hältst du selbst dieses "Gefühl" für die Schülern für eine Verliebtheit, ein Vernarrtsein oder wirkt sie aufgrund ihres Aussehens einfach nur attraktiv?

Von Liebe dürfte hier ja nicht die Rede sein.

Die Frage, die sich stellt, ist wohl eher weniger, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, sondern, ob Du persönlich der Meinung bist, ob diese Maßnahmen fruchten.

"Aus den Augen, aus dem Sinn" funktioniert nur, wenn es sich um reine Schwärmerei handelt.

Falls der Tausch der Klassen möglich ist, würde ich bei der Schulleitung darum bitten, versetzt zu werden. Allerdings ist es gut möglich, dass hier nach einer Begründung gefragt wird - da musst Du dir was einfallen lassen.

Ist durch eine Versetzung garantiert, dass Dir die junge Dame nicht mehr über den Weg läuft, würde ich das an Deiner Stelle anstreben.

Antwort
von Windlicht2015, 55

Gerade weil es bis jetzt noch nie passiert ist, würde ich einfach mal in der Ehe versuchen herauszufinden was dir fehlt! Deine Frau war bestimmt auch mal jung, hübsch und intelligent und ist es noch, doch deine Augen haben sich vor ihrer äußeren und inneren Schönheit verschlossen.
Mag sein, dass die Midlifecrisis die Hand im Spiel hat, aber alles darauf zu schieben, wäre falsch!
Auch wenn du die Schule verlässt, gibt es woanders auch wieder hübsche, junge Damen.
Willst du immer wieder davonlaufen?
Komm mit dir ins Reine!

Antwort
von Quester105, 56

also erstmal gut das du hilfe suchst :) Sowas extremes hab ich auch noch nicht gelesen, klar es gibt lehrer die Schülerinnen attraktiv finden aber das wars dann auch. Ich würde aus Respekt vor deiner Frau und deinen Kindern die Schule wechseln,wenn möglich, doch es besteht ja immer noch das Risiko das auf der anderen Schule auch eine  attraktives Mädchen zu finden ist. Falls es irgendwo in deinem Umkreis einen Therapeuten/Psychologen gibt geh einfach mal da hin. Klar man schämt sich zuerst, dahin zugehen wär würde sich nicht schämen, doch wenn es dann etwas bringt, ist die Sache mit dem Schämen sowieso vergessen :) (Sry für manche Fehler :D) 

Antwort
von EpilosHD, 39

Es ist normal das du dich auch in merere frauen verlieben kannst das ist so von der Natur so gewollt aber halt nicht in unserer Gesellschaft.Ich würde auf der Schule bleiben aber versuchen so schnell wie möglich die klasse zu wechseln !!(falls das geht ) Wenn nicht musst du echt überlegen ob du deinen gefülen widerstehen kannst oder ob du wirklich die Schule wechselst das würde ich aber auch wirklich nur als Notlösung nehmen!

Kommentar von EpilosHD ,

stell dir vor das sie einen Freund hat und deswegen du keine Chance hast du musst dir das wirklich einreden !!! sonst villeicht mahl zu einem Psychater gehen der kann dir mehr helfen ein Psychater ist ja nicht nur für psychische Probleme!

Antwort
von alefbeys, 20

Von Mann zu Mann: Gefühle kann man mit dem Verstand steuern.
Von Kollege zu Kollege: sei dankbar dass es so wunderbare Menschen gibt. Es ist nichts falsches sich über tolle Persönlichkeiten zu freuen

Antwort
von vierfarbeimer, 37

bitten, besagte Klasse nicht mehr zu unterrichten? 

Wäre eine Option.

Komplett die Schule wechseln? 

Wäre die ultima ratio, wenn du dich aus deiner Situation überhaupt nicht mehr raus retten könntest.

Oder abwarten, ob sich die Gefühle legen?

Die Gefühle werden wirksam bleiben, so lange du dir über deine Gefühle nicht im Klaren bist.

Ich würde dir raten und versuchen frei heraus mit deiner Frau darüber zu sprechen. Auch wenn dich das jetzt schreckt oder schockt. Ich glaube sie wird absolut Verständnis für dich aufbringen. Letzten Endes müsstest du ja auch darüber nachdenken, deine Familie zu verlassen, wenn du mit dieser Schülerin ernsthaft was anfangen wolltest.

Antwort
von ScienceFan, 43

Sowas habe ich auch noch nicht gesehen. Naja du musst dir eingestehen dass das nichts wird.
Du musst erstmal versuchen sie “unattraktiv“ zu finden. Das ist sehr schwer, aber stell dir mal vor was los wäre wenn das jemand herausfinden würde! Das schreckt schon extrem ab. Falls dies nicht klappt solltest du zu anderen Mitteln greifen. Aber da ein Schulwechsel als Lehrer meines Wissens nach schwer ist solltest du dies nur im absoluten Notfall tuen! Vor allem wenn man bedenkt dass an der neuen Schule eine neue Schülerin auf dich "wartet".

Kommentar von amrxz339 ,

Ich weiß nicht, ob dieses Problem an einer neuen Schule nochmal auftreten würde, glaube/hoffe es aber nicht. Bevor ich an die Fachoberschule gekommen bin, war ich längere Zeit an einer aderen Schule tätig und hatte zahlreiche Klassen, dieses Problem allerdings nie.

Kommentar von ScienceFan ,

Dann läuft was in der Ehe falsch.

Antwort
von Liare, 61

Ich würde an deiner stelle die schule wechseln. Wenn soetwas in zukunft häufiger vorkommt auch mit anderen mädchen würde ich gucken ob du eine Pedophile neigung hast sowas kommt häufiger vor und ist auch nichts schlimmes solang du es dir eingestehst und dir hilfe suchst es gibt zahlreiche hilfsangebote.

LG Liare

Kommentar von amrxz339 ,

Ich glaube Pädophilie ist sehr unwahrscheinlich, zudem sie auch schon lange nicht mehr minderjährig ist.

Kommentar von Liare ,

Ja okey das wusste ich nicht. Ich würde an deiner stelle trotzdem überlegen die Schule zu wechseln schon alleine bevor das ganze auf kurz oder lang deine ehe gefährdet

Antwort
von Cruiser67, 39

Da hast du ja gleich mehrere Probleme, die es zu lösen gibt.

Zunächst mal deine Ehe. Irgendwas scheint da nicht zu stimmen, denn ansonsten wärst du gegen äußere Reize (andere Frauen) immun.

Wenn du deine Ehe retten willst, solltest du, wenn möglich, die Schule wechseln, um nicht länger der Versuchung zu unterliegen. Ständiger Kontakt zu der jungen Frau wäre definitiv kontraproduktiv.

Gefühle lassen sich nämlich nicht kontrollieren,  aber man hat die Möglichkeit Versuchungen zu vermeiden,  sofern man das möchte.

Du hast eine Familie und das sollte ein guter Grund sein, genau zu hinterfragen, was du dir wirklich wünschst. Willst du alles verlieren,  für eine zweifelhafte Chance bei einer jüngeren Frau?

Diese Frage kannst nur du beantworten.

Antwort
von EpilosHD, 41

Wie lange unterichtest du sie den noch ?

Kommentar von amrxz339 ,

Bis 2018.

Kommentar von EpilosHD ,

das ist natürlich lange \: wäre es den für dich kompliziert die Schule zu wechseln ?

Kommentar von amrxz339 ,

Ja, ist es für einen Lehrer in der Regel immer.

Kommentar von EpilosHD ,

ich würde versuchen die Klasse zu wechseln was zwar auch sehr komlizirt werden wird aber ein Versuch ist es wert.

Kommentar von EpilosHD ,

es würde ja auch reichen wenn du sie nur 1 mal pro Woche hättest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten