Frage von MrsTufftuff, 44

Finazellenunterstützung für Schüler?

Hey, Ich und eine Freundin (beide 16 bald 17) wollen eine WG gründen. Da wir aber ab September eine schulische Ausbildung absolvieren sieht es mit dem Geld nicht so gut aus. Wir haben zwar beide einen kleinen Nebenjob, doch das Geld recht für Miete, Verpflegung, Strom und allem drum und dran vorn und hinten nicht aus. Das Kindergeld und meine Halbwaisen-Rente bringt dort nicht viel und die Kosten für die Schule müssen wir ja auch selbst finanzieren. Da komm ich auf meine Frage zurück ob es für solche fälle Finazellenunterstützung gibt, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und falls es Unterstützung gibt wie viel Geld man dann erhält? Ich danke Ihnen allen schon einmal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen.

Antwort
von Lilalustig20, 10

Hallo... also solange ihr nicht volljährig seid, sind euere Eltern dafür zuständig (Unterhalt). Diese müssen auch als Erziehungsberechtigte den Mietvertrag für euch mit unterschreiben sowie alle anderen Verträge.

Evtl. könnte man es mit Berufsausbildungsbeihilfe einmal probieren. ABER das wird nur gewährt, wenn sich der Ausbildungsplatz nicht in der Nähe des Elternhauses befindet.(solange man noch keine 18 ist)

Wenn man seinen 18ten hatte oder verheiratet ist, spielt die Entfernung vom Ausbildungsplatz zum Elternhaus keine Rolle mehr. Jedoch wird im Falle einer rein schulischen Ausbildung die BAB nur in manchen Fällen genehmigt. Einfach mal beraten lassen. Auch zum Thema Wohngeld.

Ansonsten könnte man ja die Eltern einmal fragen. 

Vergesst aber bitte auch die Kosten für eigene Versicherungen (da ihr dann alleine wohnt), Lebensmittel, Strom, Mietnebenkosten und eigenen Fixkosten wie Handy nicht. 

Bringt ja nichts,  wenn ihr euch die Wohnung leisten könnt aber das restliche Zeugs schwebend in der Luft hängt. 

Liebe Grüße und viel Glück! 

Antwort
von Gerneso, 34

Natürlich - die finanzielle Unterstützung kommt von Euren Eltern, die auch für Euch den Mietvertrag unterschreiben müssen und den Auszug genehmigen müssen, wenn ihr noch nicht 18 seid.

Antwort
von Sunnycat, 33

Ihr seid minderjährig, ihr dürft noch gar nicht alleine wohnen, ansonsten sind eure Eltern für euch zuständig.

Antwort
von glaubeesnicht, 29

Eure Eltern sind für euch zuständig bis zum Ende eurer Erstausbildung. Wendet euch an diese!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten