Finanzierung trotz Schufaeintrag?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Müssten nach 3 Jahren draußen sein (Negativeinträge). Allerdings beeinflussen die immer noch deinen Score.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach drei Jahren werden Einträge in der Schufa gelöscht .Wenn dieses schon länger her ist,dann solltest du nicht mehr drin stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist es denn für ein Auto das du dafür einen Kredit aufnehmen musst?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du mit "bezahlte Schufaeinträge"?

Du kannst die Schufa kontaktieren und bitten, alte Eintragungen löschen zu lassen. Die werden Dir dann schon sagen, welche und welche nicht löschbar sind.

Davon hängt ab, ob Du eine Finanzierung bekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taftan
17.02.2016, 11:16

Bezahlte Schufa Eintrage was bitte ist da nicht zu verstehen "Forderungen die bereits bezahlt wurden" wenn ich so nachdenke müssten das eh nur 2 gewesen sein oder so.

0
Kommentar von maxitrio
17.02.2016, 11:16

Falsch! Die Schufa löscht keine Einträge. Bei Falschmeldung muss der PV (Bank/Firma die die Falschmeldung geschickt hat) ein Widerruf der Meldung schicken. Grundsätzlich löscht die Schufa keine Meldungen. Egal ob Negativ (H-meldungen oder Positive).

0

Grundsätzlich ja! Schufaeinträge egal ob Positive oder Negative werden nach einigen jahren immer automatisch gelöscht. bei einer Positiven Rückzahlung eines schon vorhandenen Kredits z.b. nach 3 Jahren. Eidesstattliche  Erklärungen werden in der Regel auch abgespeichert. Je nach ermessen des Kreditgebers kann er der Schufa vertrauen oder nicht. Die SCHUFA entscheidet nicht, ob jemand ein Kredit bekommt oder nicht. Die Schufa vergibt nur eine Empfehlung an dem Kreditgeber. Am besten eine Eigenauskunft beantragen. -> schufa.de oder meineschufa.de. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung