Frage von ShueBeedoo, 15

Finanzierung eines anderen Studiengangs nachdem Bafög schon gezahlt wurde?

Ich will nun nach vier Fachsemestern den Studiengang wechseln, weil ich das Interesse verloren habe und vor allem wegen bereits vorhandener Berufsausbildung einen geeigneteren Studiengang wählen möchte. Nun wurde mir bereits Bafög gezahlt, und die erforddrlichen Leistungspunkte konnte ich aber nicht erreichen. Ich habe einen 450 Euro Job. Gibt es noch irgendwelche Zuschüsse vom Staat, Hartz4 oder Wohngeld oder so, die man beantragen kann? Danke im Voraus für die Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 10

Hi,

Wohngeld kannst du jetzt beantragen, ABER: Du musst denen nachweisen, dass du dein restliches Leben selbst finanzieren kannst. Wohngeld ist nur ein kleiner Zuschuss zur Miete und du musst dafür ein Mindesteinkommen haben. 450€ reichen da nicht.

Du kannst noch einen KfW-Kredit aufnehmen (der zählt als "Einkommen") und dann Wohngeld beantragen und bekommst noch Zuschuss zur Miete (nicht die gesamte Miete wird übernommen, nur ein Teil). Bei mir waren es 135€ Wohngeld für 255€ Miete.

Antwort
von Seanna, 15

Wohngeld ja, Hartz4 nein, denn da darf man nicht immatrikuliert sein und muss dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

Studiengang wechseln ist Privatvergnügen. Zuschuss gibt's nur einmal, sonst würden vermutlich 2/3 dauerstudieren..

Kommentar von Kristall08 ,

Wohngeld auch nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen.
Neigungswechsel sind durchaus möglich, aber eben nur BIS zum vierten Semester. ;)

Kommentar von Seanna ,

Natürlich. War auch nicht als genereller Zuschuss gemeint. Nur bei erfolgreichem Antrag. Danke fürs Klarstellen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community