Frage von SophieWohl, 58

FInanzierung einer zweiten Ausbildung?

Hallo,

ich mache gerade eine Ausbildung zum Optiker und würde danach gerne eine weitere Ausbildung zum Orthoptisten machen. Ich kenne mich leider nicht aus, ab wann es sich um eine Umschulung oder eine Zweitausbildung handelt und weiß dementsprechend nicht, in wie fern der Staat mich finanziell unterstützen würde... Meine Frage ist nun, ob ich Unterstützung vom Staat bekommen könnte?

Dankeschön.

Antwort
von johnnymcmuff, 39

Ich kenne mich leider nicht aus, ab wann es sich um eine Umschulung oder eine Zweitausbildung handelt und weiß dementsprechend nicht, in wie fern der Staat mich finanziell unterstützen würde...

Eine Umschulung ist es, wenn man nach einer abgeschlossenen Ausbildung z.B aus gesundheitlichen Gründen, seinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben soll/ kann und die 2. Ausbildung dann z.B. vom Rententräger, Agentur für Arbeit/Jobcenter oder Berufsgenossenschaft bezahlt wird.

Du wirst keine Umschulung bezahlt bekommen, weil die Voraussetzungen dafür fehlen.

Entweder 2. Ausbildung oder Umschulung, bzw. Weiterbildung aus eigener Tasche bezahlen.

Eine Umschulung kann locker mal 20.000 € kosten für 2 Jahre und das ist nur das Geld für die Ausbildung. Leben musst Du ja auch noch.

Eine Zweitausbildung kann auf Antrag verkürzt werden, man muss also dann z.B. nicht nochmal drei Jahre machen.

LG

johnnymcmuff

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community