Frage von EBM2015, 467

Finanzierung einer Immobilie übernehmen?

Hallo, mein Freund und seine Ex Freundin haben vor einigen Jahren ein Haus gebaut. Als sie sich getrennt haben, wurde vereinbart, dass alles so bleibt wie es ist bzgl der Kreditverträge bei der Bank. Sie ist dann 800km weiter weg gezogen und er hat das Haus alleine gezahlt. Nun sind wir werdene Eltern und er möchte sie aus den Verträge raushaben und mich einsetzen. Wir würden uns den Abtrag teilen. Die Bank hat bereits grünes Licht gegeben zur Änderung des Kreditnehmers, brauch aber gleichzeitig noch Zeit zur Bearbeitung.

Die Frage ist nun, ob wir schon zum Notar gehen können, um sie streichen zu lassen und mich eintragen zu lassen? Wenn ja, was benötigen wir dafür? Auch etwas von der Bank?

Außerdem ist das dann schon eine Sicherheit für sie, dass sie aus allem rauskommt?

Danke für Eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rabusi, 422

Bitte auf keinen Fall vorher zum Notar gehen und "streichen" lassen. Das "streichen" geht nicht so einfach. Ich gehe davon aus, dass Du Dich mit dem Miteigentümer schon geeinigt hast, unter welchen Bedingungen sie einer Übertragung ihres Anteils an dem Haus auf Dich vornehmen wird. (Zahlung einer Summe etc....). Bevor Du Dich nicht mit ihr geeinigt hast, geht es nicht. Dann musst Du die endgültige SCHRIFTLICHE  Entscheidung der Bank abwarten ob und ggf., unter welchen Bedingungen sie die Ex aus dem Darlehensvertrag rauslässt und Dich in den Vertrag mit aufnimmt. Erst wenn diese Dinge geklärt sind, kannst Du zu dem Notar gehen.

Antwort
von Skibomor, 392

Ich hatte auch mal einen ähnlichen Fall - die Streitereien haben 15 Jahre gedauert, ein Vermögen gekostet und zum Schluss habe ich meinen Expartner mit 10.000 Euro aus den Kreditverträgen "rausgekauft".

Wenn sich die Dame quer stellt, könnte es Euch ebenso ergehen! Steht sie denn im Grundbuch? Wenn nicht, habt Ihr eine kleine Chance, dass alles reibungslos verläuft.

Kommentar von EBM2015 ,

Ja, sie steht im Grundbuch mit drin. Aber sie ist sehr kooperativ und auch daran interessiert, dass sie gegen mich quasi ausgetauscht wird. 

Also legt uns keine Steine in den Weg. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community