Frage von IchBinSchlauXD, 54

Finanzielle Unterstützung wegen Todesfall von Tante?

Kann man da was machen ? Ich habe gelesen das man ab 2003 nichts mehr bekommt oder ist das nicht ganz so?

Würde mich über jede Hilfe und Anregung echt freuen

Antwort
von ballonfee, 33

Von wem willst Du denn was haben?

Hier kannst Du die gesetzliche Erbfolge ersehen:

http://www.finanztip.de/erbfolge/

Wenn da etwas auf Dich zutrifft, kann es sein, dass Du berücksichtigt wirst. Ansonsten bekommst Du von niemandem irgendwas,  wofür auch?

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

Für die entstanden kosten für die Beerdigung

Kommentar von ballonfee ,

Die bezahlt einem keiner.

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

Erst seit 2003 nicht mehr

Kommentar von musso ,

sind ja auch erst 13 Jahre...

Antwort
von soissesPDF, 9

Nichts gibt es.
Das vormalige Sterbegeld haben SPD/Grüne abgeschafft.

Kommentar von musso ,

auch davor gab es das nur von der Krankenkasse für familienversicherte Angehörige. Es hätte für die Tanta also auch damals nichts gegeben.

Es sei denn, sie starb an einem Unfall. Dann kann es sein, dass die Erben etwas aus der Unfallsversicherung bekommen.

Antwort
von musso, 26

Von wem und wieso? Ich habe nicht einmal beim Tod meines Mannes irgend etwas bekommen

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

Für die entstanden kosten für die Beerdigung

Kommentar von musso ,

dafür gibt es nichts!

Antwort
von reblaus53, 24

Bitte ???

Bei toten Tanten gab es noch nie irgendeine finanzielle Unterstützung. Wofür denn auch?

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

Für die entstanden kosten für die Beerdigung die wir bezahlen mussten da sie keinen andren hat

Kommentar von sternenmeer57 ,

Hat sie kein Konto, Sparbuch ?

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

Konto, aber nur sehr wenig :/.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten