Frage von LaughtLiveLove, 20

Welche Möglichkeiten gibt es für die Finanzierung für die Ausbildung?

Welche Möglichkeiten gibt es für die Finanzierung für die Ausbildung? Eine Freundin deren Mutter weniger verdient als meine Eltern kriegt nur 216 Euro Bafög. Ich bräuchte für meine Physiotherapie Ausbildung 390 Euro mtl. 

Antwort
von ellaluise, 8

Hi, für die Finanzierung der Kinder in der Ausbildung sind die Eltern zuständig.

216,- ist der Schüler-Bafög-Satz für zu Hause wohnende Kinder. Außerdem wird noch Kindergeld gezahlt (190,-).

Eine weitere Fördermöglichkeit ist mir nicht bekannt. Schulische Ausbildung -> Bafög.

U.U. könnte eine Bildungskredit (z.B. KfW-Bank) in Frage kommen.

Antwort
von KleinerEngel18, 5

Diese 216 Euro sind Schüler Bafög, welches du auch beantragen kannst. Dann bekommst du bzw deine Eltern für dich auch noch Kindergeld, das wären auch noch mal 190 Euro. Dies steht dir allerdings solange du daheim wohnst nicht zu, sondern deinen Eltern, da diese ja die Kosten für dich mit übernehmen.

Um die restlichen 170 Euro zusammen zu bekommen, könntest du deine Eltern fragen, ob die dir das Geld in deine Ausbildung investieren.

Eine andere Möglichkeit ist, einen Nebenjob auf 450 Euro Basis zu suchen, was ich aber eigentlich keinem empfehle, wenn er in der Ausbildung ist und neben der Arbeit auch noch viel lernen muss.

Ansonsten kannst du mal bei deiner Betreuerin vom Arbeitsamt nachfragen, ob es da eine Möglichkeit gibt. Ich denke mal aber eher weniger, da die dir wahrscheinlich sagen werden, wenn du deine Wunschausbildung nicht selbst finanziert bekommst, musst du eben eine andere machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten