Frage von horstiiii, 76

Bekommen wir finanzielle Unterstützung?

Hallo ich schilder erstmal ganz kurz die Situation

Mein Vater(49j.) bekommt wegen seiner schweren Krankheit (Lungenkrebs) zurzeit 465€ Krankengeld im Monat.Er hatte an seinen Schultern jeweils eine Operation wodurch er auch kaum belastbar ist. Ich selber(22j,) verdiene nur um die 1300€ brutto und meine Schwester (18j.) 400€ (Minijob).Beide haben keine abgeschlossene Berufsausbildung. Wir suchen aufgrund einer trennung  eine Wohnung und hoffen auf Finanzielle Unterstützung.

Frage also: Bekommen wir hilfe ? Wenn ja von wem ?

Antwort
von isomatte, 76

Die Wohnung müsst ihr euch schon selber suchen,finanzielle Unterstützung könntet ihr dann entweder vorrangig vom Amt für Wohngeld bekommen oder dann ALG - 2 vom Jobcenter !

Expertenantwort
von Konrad Huber, Experte für Berufsunfähigkeit und Erwerbsminderung, 39

Hallo horstiiii,

Sie schreiben:

Bekommen wir finanzielle Unterstützung?

Hallo ich schilder erstmal ganz kurz die Situation

Mein Vater(49j.) bekommt wegen seiner schweren Krankheit (Lungenkrebs) zurzeit 465€ Krankengeld im Monat.Er hatte an seinen Schultern jeweils eine Operation wodurch er auch kaum belastbar ist. Ich selber(22j,) verdiene nur um die 1300€ brutto und meine Schwester (18j.) 400€ (Minijob).Beide haben keine abgeschlossene Berufsausbildung. Wir suchen aufgrund einer trennung  eine Wohnung und hoffen auf Finanzielle Unterstützung.

Frage also: Bekommen wir hilfe ? Wenn ja von wem ?

Antwort:

Ihr Ansprechpartner ist in der Regel Ihr zuständiges Sozialamt!

google>>

wikipedia.org/wiki/Hilfe_zum_Lebensunterhalt 

Eventuell besteht Anspruch auf Grundsicherung!

google>>

wikipedia.org/wiki/Grundsicherung

Weitere Ansprechpartner sind Caritas und Diakonie!

google>>

caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

google>>

diakonie.de/service-navigator.html?action=map&consulting=1

Wenn Sie Rechtsbeistand benötigen, erhalten Sie ggf. auf Antrag beim zuständigen Amtsgericht Beratungs- und Prozesskostenhilfe!

google>>

gruene-hilfe.de/haeufige-fragen-an-die-gruene-hilfe/beratungshilfe-und-prozesskostenhilfe/

Ihr Vater hat ggf. Anspruch auf volle Erwerbsminderungsrente bei der DRV!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Hierzu muß die eigene Krankenakte auf Vordermann gebracht werden!

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/ihre-hausaufgaben/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

google>>

youtube.com/user/hubkon/videos

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community