Frage von sonecko, 35

Finanzielle Lage erklären?

Hallo,

Ich soll für einen Amt eine Bescheinigung vorlegen, wovon ich zur Zeit lebe. Im Moment arbeite ich nicht, bekomme aber auch kein Geld vom Amt (Arbeitslosengeld oder ähnliches). Ich lebe mit meinem Freund zusammen, hat aber sie nicht zu interessieren, da es ja sein Einkommen ist was er verdient. Wie soll man meine Lage am besten erklären? Bescheinigung dafür kann mir ja keiner ausstellen... LG

Antwort
von GanMar, 3

Du kannst doch schriftlich erklären, daß Dein Lebensunterhalt von einem Deiner Freunde finanziert wird. Und bescheinigen könnte er es auch: "Sonecko wohnt in meinem Haushalt und lebt von dem, was ich einkaufe."

Antwort
von FunnysunnyFR, 3

Kommt darauf an welches Amt, und wofür du die Bescheinigung brauchst.

Finanzamt, und Verdacht auf Schwarzarbeit?

Ohne Verdienstbescheinigung von deinem Freund, und er Bestätigung das ihr zusammen lebt, und er dich aushällt, kommst du sicher bei keinem Amt weiter.

Antwort
von FrauFanta, 1

Du musst dann den Verdienst deines Freundes berechnen. Danach berechnen die dann, was dir noch zusteht.

Antwort
von Strolchi2014, 2

Wenn du für das Jobcenter(was ich vermute), schreiben sollst, wovon du lebst, musst du das >Einkommen deines Freundes angeben.

Wenn es für ein anderes Amt ist, schreibe auch wie es ist.

Antwort
von Repwf, 5

Wenn du da gemeldet bist schreib halt das dich dein Partner und die Familie aktuell durchfüttern?!?

Antwort
von ThadMiller, 3

Das würde ich als "persönliche Unterstützung" deklarieren.

Antwort
von asdf1604, 7

Anrufen, sagen wie es ist und dann geht das Verfahren wohl weiter.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 10

du schreibst auf, wovon du lebst. und wenn du dich von deinem freund aushalten lässt, dann schreib halt das.

ihr seid ja vermutlich eh eine "bedarfsgemeinschaft"....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten