Frage von Powergirl270, 76

Finanzielle Hilfe bei Trennung?

Also ich bin 16 und meine eltern werden sich trennen. Das problem ist das mein vater nicht mit sich reden lässt oder sobstiges. Er sitzt nur noch in seinem zimmer und redet kein wort mit uns. Weder mit meiber mutter noch mit meiner Schwester (20) oder mir. Dabei ist er im unrecht. Wir müssen uns jetzt zu 3. Eine billige wohnug suchen jedoch ist das problem meine schwester und ich gehen beide noch zur schule und meine mutter verdient 1000€ im monat das heisst das wir das alles kaum finanzieren können. Sie wird sich noch einen 2. Job suchen müssen und meine Schwester und ich müssen auf sehr viel verzichten und um uns selbst mal was zu kaufen müssen wir uns dann einen job suchen. Mein vater wird uns (zumibdest die erste zeit) nicht unterstützen und uns wahrscheinlich alles so schwer machen wie es nur geht

Jetzt wollte ich mal fragen ob man da vielleicht irgendeine finanzielle Unterstützung bekommen kann? Gibt es irgendeine anlaufstelle?

Antwort
von Ostsee1982, 37

Das ist nicht deine Aufgabe das zu klären sondern die deiner Eltern. Wenn sie nicht verheiratet waren, gibt es nichts. Wenn sie verheiratet sind wird das über das Gericht geklärt. Den finanziellen Gürtel wird deine Mutter so oder so enger schnallen müssen.

Antwort
von himako333, 37

im Trennungsjahr steht Deiner Mutter aufstockender Unterhalt zu & im ersten Jahr nach der Scheidung.. den errechnet ihr Scheidungsanwalt zudem muß Dein Vater den Kindesunterhalt zahlen solange ihr die Bedingungen dafür erfüllt. 

Antwort
von kokomi, 39

das regeln die anwälte

Antwort
von DerCo, 31

Sozialamt im Rathaus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community