Finanzelle Kriese mit 19. Wie komme ich da raus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du wirklich etwas Geld verdienen willst, solltest du nicht im Internet suchen, sondern in deiner Gegend nach Aushilfsjobs. Bald beginnt die Urlaubszeit (und die EM), wo eigentlich immer kurzzeitig (und auch nur für begrenzte Zeit) Leute gesucht werden. Du kannst auch als Inventurhelfer oder Regaleinräumer arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

prinzipiell ist es wesentlich ertragreicher und erfahrungsreicher im "echten" Leben zu arbeiten.
Jedoch gibt es beispielsweise Umfrageportale wie Meinungsplatz.de, bei denen man Umfragen für Geld ausfüllen kann. Dabei werden 10c pro Minute kalkuliert. In der Stunde also 6€.

Fang lieber bei einem Joeys oder einem Bäcker in der Gegend an auszuhelfen, da lernt man was fürs Leben.

Viele Grüße
Merlin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz ehrlich, wenn du Geld brauchst und einen Minijob suchst, findest du auch einen. Ist nur die Frage ob du dir nicht für manche Arbeiten "zu fein" bist. Ich schlag dir mal ein paar Möglichkeiten vor: Kellnern, Spülhilfe, Gärtneraushilfe, Zeitungsverteiler oder in der Tankstelle jobben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auto abmelden und mit dem Fahrrad fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteffiSimFan
04.06.2016, 11:29

Bin auch mein Auto angewiesen!

0