Frage von Alfco, 33

Final Fantasy XIV für die PS3. Lohnt es sich?

Hallo, ich bin eigentlich großer FF-Fan und mich reizt der 14. Teil schon sehr. Und wenn es keine Gebühren geben würde, hätte ich ihn auch schon lange. Ich hatte bisher noch nie für ein Spiel laufende Kosten gehabt, daher habe ich ein paar Fragen:

Lohnt sich das Spiel denn für die PS3 und sind die Höhe der Gebühren gerechtfertigt?.Muß man die Gebühren dauerhaft zahlen um seine Fortschritte zu behalten (oft spiele ich Spiele plötzlich eine längere Zeit nicht, nur um dann 1-2 Jahre später wieder begeistert weiter zu machen ;-) oder bleibt der Fortschritt erhalten?

Antwort
von KnusperPudding, 30

Das spiel lohnt sich in sofern für die PS3 wenn du ein Casual-Gamer bist, also nicht an den gigantischen Events wie Odin/Bemehoth mit machst. - Denn das packt die PS3 nicht.  Allerdings alle normalen Inhalte dürften auch für die PS3 kein Problem sein.

Zwar sind die Kosten nur bedingt gerechtfertigt, aber es hält sich im Rahmen. 

Der Fortschritt bleibt jedoch erhalten, auch wenn du erst einmal nicht mehr zockst.

Persönlich habe ich die PC Steuerung vor der PS3 Steuerung bevorzugt - da diese doch sehr Gewöhnungsbedürftig ist.

Kommentar von Alfco ,

Danke sehr. Werden diese Events denn überhaupt angeboten auf der PS3 oder stehen sie erst garnicht zur Verfügung?

Kommentar von KnusperPudding ,

Die werden Angeboten. FF14 ist ja ein MMO, wäre unfair das nur den PC / PS4 Spielern vor zu behalten.

- Früher waren es jedenfalls so viele Leute, dass bei PS3 Spielern alles unendlich lange gebraucht hat zu laden. Aber über die Zeit hinweg sind eh viele Spieler schon gegangen, d.h. von dem Aspekt her könnte es sogar funktionieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community