Frage von Riawa,

Fimo backen (Fimo jedoch schon vor Jahren verarbeitet) noch möglich?

Hi zusammen.

Hätte da mal ne Frage und zwar gehts um Fimo (ich glaub mal dass es Fimo ist.) Habe den vor Jahren verarbeitet, also vor etwa 5 Jahren und wollte fragen ob man den wohl immer noch backen kann?

Er sieht soweit ich sehe noch ähnlich aus. Immer noch leicht feucht.

Gelesen habe ich, 30 min bei 110 Grad Celsius... Stimmt das so? Weiss ja nicht was es für eine Art Fimo ist blöderweise...

Ausserdem steckt so Metall drin, also Draht, der da drinnen bleiben soll und rausgucken soll am Schluss. Kann ich das also logischerweise mitbacken oder wie?

Danke fürs Lesen und liebe Grüsse

Antwort von MilknCaramel,

hmm ja, an sich könnte das vielleicht klappen, das problem ist, dass sich diese plastizide nicht gleichmäßig verteilen nach so einer langen zeit. dann kann es passieren, dass die figur bröselig wird und sehr zerbrechlich. hab ich mal mit einer figur gemacht, die war vormodelliert, dann hab ich sie für etwa 6 monate vergessen, nicht 5 jahre jedoch... am ende musste ich einige schichten entfernen, vorbacken und dann frische schichten fimo nochmal rauftun, weil die oberfläche nicht mehr so toll war. als regel gilt: du kannst altes fima ja immer wieder "auffrischen" mit fimo quick mix .. bei modellierten sachen ist es schwierig. wenns dir nicht zu schade ist, probiers, wenns geht dann würd ich das ding ordentlich durchkneten und etwas von dem mix zeug dazu geben. ansonsten ja, 110-130°, 30-60 min, abhängig davon wie dick deine figur ist. wenns nicht so dick ist dann weniger. draht kannst du ohne probleme mitbacken. am besten legs auf watte in ein glasform(backofengeeignet). so hast du am ende weniger platte abdrücke. ps. wenn fimo alt wird , wirds relativ fest und wenn du versuchst es zu kneten bricht es ein wenig ab- dann würd ich auf jeden fall quick mix versuchen

liebe grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten