Frage von Nachtpelz, 146

Filter wechseln trotz laufendem?

Zu meinem Aquarium habe ich schonmal etwas ähnliches geschrieben.

Die weiße Trübung ist jetzt fast ganz weg, das Wasser ist wieder klar.
Also die Bakterienblüte verschwindet.

Das Becken ist noch leer, es läuft seit 15 Tagen. Drinnen ist der Filter von Fluval U2.
Jetzt wollte ich ihn aber tauschen, da ich nicht mit ihm zufrieden bin.
Kann ich das machen? Indem ich die Schwämme im Aquarium ausdrücke?
Sodass der Filterschlamm (Bakterien) bleiben?

Wie wäre der beste Weg?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium & Fische, 100

Hallo Nachtpelz,

lasse doch einfach den neuen Filter mitlaufen, also beide, somit würde wenigstens die Einfahrphase nicht unterbrochen! Wenn dann die Wasserwerte stimmen, dann kannst Du wenigstens die ersten Fische einsetzen und nach ca. 4 Wochen den alten "abnabeln"!

Sicher sind in dem Filterschlamm auch Bakterien, doch die, wenn sie auf dem Bodengrund liegen sind weit nicht so effektiv, wie die im Filtersubstrat!

Und wie Debby1 schon schreibt, den Kohlefiltereinsatz weglassen, aber aufheben, für evtl. Fälle!

MfG

Norina


Kommentar von Nachtpelz ,

Vielen Dank (:

Kommentar von Nachtpelz ,

Hätte da eine kurze Frage, packe die hier rein...
Das Wasser ist jetzt seit 2 Wochen immer noch trüb (weißlich).
Es ist zwar besser geworden, ganz klar ist es aber nicht, das stört.

Soll ich es einfach lassen oder Wasser immer wechseln?

Manche sagen so andere so...
Wobei, wenn ich das Wasser Wechsel, passiert nichts.
Sollen sich die Bakterien, die da alle herumschweben absetzen?
Wie lange dauert das so?

Wäre für Hilfe sehr dankbar :)

Kommentar von Norina1603 ,

Mache Dir keine Sorgen, hierbei handelt es sich um eine Bakterienblüte, die ist in der Einfahrphase ganz normal und sie verschwindet wieder von alleine, auch ohne Wasserwechsel!

Sollen sich die Bakterien, die da alle herumschweben absetzen?

Ein Teil wird sich absetzen und wahrscheinlich der größte Teil im Filter landen, diesen aber trotzdem nicht reinigen!

Wie lange dauert das so?

Das sollte bis in drei Wochen vorbei sein, nur Geduld, Du kennst doch das Sprichwort

"Gut Ding will Weile haben"

Kommentar von Nachtpelz ,

Dankeschön das beruhigt mich.
Lasse dann alles einfach laufen :)

Lg Nachtpelz

Antwort
von Debby1, 90

Hallo,
Es wäre besser wenn Du das Filtermaterial in dem neuem Filter packst, aber nicht den Aktivkohle Filtereinsatz, den brauchst Du nur wenn Du vorher ein Medikament benutzen musstest.

Kommentar von Nachtpelz ,

Das geht schlecht da der andere Filter kleiner ist und das nicht passen würde.

Kommentar von Debby1 ,

Dann schneide es mit der Schere passend.

Kommentar von Debby1 ,

Habe gerade gelesen was Norina schrieb, das ist auch eine tolle Idee.

Antwort
von BigLittle, 64

Warum willst Du die Filterschwämme im Aquarium ausdrücken? Willst Du den ganzen Dreck, den die Filterschwämme aufgenommen haben wieder im Aquarium haben? Also die Filterschwämme sorgfältig und vorsichtig aus dem Aquarium entnehmen und außerhalb ausdrücken und eventuell waschen. Dann bleibt Dein Aquarium auch sauber.

Kommentar von Nachtpelz ,

Naja die waren nicht wirklich dreckig nur dachte ich wegen den Bakterien die drinnen sind.
Das ist aber nicht mehr das Problem, nur das Wasser ist nicht ganz klar und das stört mich seit 2 Wochen...

Irgendein Tipp?
Wasser immer wechseln oder doch nicht? Manche sagen ja andere nein.

Durch Wasserwechseln, bleibt alles gleich :/

Lg

Kommentar von BigLittle ,

Das mit dem Wasserwechsel ist so eine Sache. Nach meiner Erfahrung schadest Du dem Biotop. was ein Aquarium ja darstellt mit dem ständigen Wasserwechsel und damit den Fischen. Allerdings ist es bei Krankheiten oder Verseuchungen erforderlich das Wasser zu wechseln. Aber so lange das Wasser stabil ist und die Fische gesund sind, würde ich das Wasser nicht komplett wechseln, sondern höchstens zum Teil, wenn überhaut dann nachfüllen, was verdunstet.

Kommentar von Nachtpelz ,

Okay habe einen Kampffisch drinnen, bis jetzt ist alles okay.
Er schwimmt, frisst usw.
Also lasse ich es, nach der Zeit wird das schon?

Kommentar von BigLittle ,

Das Aquarium wird sich einpegeln und der Kampffisch wird sich auch eingewöhnen. Aber Einer alleine? Ich hatte immer ein Pärchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community