Frage von Melissaxy98, 37

Filmriss durch Alkohol. Was geschieht da eig. mit uns / Ab wann hat man eine Alkoholvergiftung?

Hallo,

ich denke, viele hatten nach einem Vollrausch schon mal nen Filmriss. Ich hatte das die letzten Wochen immer wieder. Es sind gut 5-6 Stunden, die mir einfach fehlen. Was genau macht der Alkohol eigentlich mit uns, dass wir gewisse Dinge nicht mehr wissen? Kann man da schon von einem komatösen Zustand sprechen?

Zudem meinte 'n Freund, dass sobald man sich wegen Alk. übergibt, man eine Alkoholvergiftung hat. Stimmt das? Wie gefährlich ist sowas überhaupt?

Antwort
von ETechnikerfx, 28

Ich hab da diesen Link gefunden:

http://www.netdoktor.at/krankheit/koerperliche-auswirkungen-von-alkohol-6451633

Antwort
von ponyfliege, 23

den filmriss hast du, weil der alkohol gehrinzellen zerstört. er vergiftet sie, sie sterben ab und werden dann verstoffwechselt.

und - nein. ich hatte noch nie einen filmriss, ganze 2x einen ziemlichen, aber noch nie einen vollrausch.

ich hab keinen grund, mir die birne wegzusaufen oder mein hirn mit drogen zu zerstören. mir reicht es, wenn andere solche erfahrungen machen.

Antwort
von HDXFTGHF, 16

Den Filmriss hast du, weil dein Gehirn zwar noch Informationen aufnimmt, aber nicht mehr speichern kann. Von daher, nein, es ist kein Komatöser Zustand, aber Eindeutig eine Vergiftung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten