Filmparodien uploaden legal (yt)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe vor einigen Monaten Warner Bros angeschrieben, weil ich wissen wollte, ob ich Trailer oder Filmszenen benutzen dürfte. Die Antwort war: Nein. 

Solange man damit kein Geld verdient, dürfte es nicht so schlimm sein, wenn man es hochladen würde. Coldmirror hat es damals auch getan. Warner Bros fand es zwar nicht so toll, aber noch heute kannst du es dir immer noch ansehen. Obwohl das nie heißt, dass du das auch darfst. Andere machen es vielleicht einfach und haben einfach nur Glück, dass sie keine Sperrung oder Geldstrafe bekommen. 

Also: Einfach so etwas von anderen (sprich: Filme) hochladen ist sowieso so eine Sache. 

Selber zu synchronisieren ist allerdings schon einmal was anderes.

Wenn du irgendwie Filmkritiker bist oder sowas, dann hast du so eine Art "Presseerlaubnis". 

Sicher bin ich mir da sowieso nicht. Ich schließe mich SwaggerBoi an. Es wäre vielleicht eine Grauzone. Gäbe es Probleme mit den Rechten, würde es ohnehin gelöscht werden. Der komplette Kanal wird ja bekanntlich erst gelöst, wenn man mehrmals gegen das Copyright verstoßen hat oder man Musik hört, die mittels GEMA geschützt ist. Da ich noch nicht solche Probleme hatte, habe ich auch keine Ahnung, ab wann man genau eine Abmahnung bekommt. Wahrscheinlich dann, wenn wiedermal ein Anwalt Geld einkassieren will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein darfst du auch nicht, du weißt aber schon das YT auch nutzerbedinungen hat wo das drin steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eine Grauzone. Letztendlich wird es wohl keinen interessieren und wenn doch wird das Video halt gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supFeurioHDYT
30.01.2016, 21:34

Keine Geldstrafen?

0

Was möchtest Du wissen?