Frage von 1234567LeO, 22

Filmempfindlichkeit?

wie kann man die Filmempfindlichkeit physikalisch erklären? (also es geht um Kameras) bitte keine Links oder ähnliches, da ich im Internet schon oft genug geschaut habe, aber mit diesen ganzen Fachbegriffen net klar komme ;) danke schonmal :-)

Antwort
von Airbus380, 6

Je empfindlicher der Film, desto weniger Licht brauchte er um ein Foto mit einer bestimmten Helligkeit darzustellen. Dafuer wurden frueher die Silberkristalle in der Filmschicht vergroeßert. Daher waren die lichtempfindlicheren Filme immer grobkoerniger als die niedrigempfindlichen.

Heute hat man Sensoren und die Empfindlichkeit wird mittels Elektronik erhoeht. Das verursacht (wie bei Verstaerkern) Rauschen,   

Antwort
von josef050153, 4

Du musst dir vorstellen, dass die lichtempfindliche Schicht eine gewisse Korngröße hat. Sind die Körner größer, ist die Oberfläche größer und damit die Lichtempfindlichkeit höher. Sind die Körner kleiner, dann ist die Oberfläche kleiner und damit die Lichtempfindlichkeit geringer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community