Frage von mrmoseeY, 50

Filme oder Bücher, die aus Träumen der Autoren entstanden sind?

Hallo, meine Frage ist, gibt es Filme oder Bücher die aus einem Traum des Autors/Drehbuchautors entstanden sind? Also der Autor träumt etwas und schreibt es auf und macht daraus ein Buch/Drehbuch. Ist sowas schonmal vorgekommen? Danke im Vorraus

mrmoseeY

Expertenantwort
von knallpilz, Community-Experte für Film, 16

Kenne außer David Lynch keinen, der das so macht.

Antwort
von herja, 37

Das solltest du einen Regisseur fragen.

Antwort
von RosaliaMagnolia, 37

Regisseure schreiben selten bis niemals das Drehbuch. Dafür gibt es extra Drehbuchautoren, usw. 

Der Regisseur interpretiert einfach dann den Film auf seine weise, darum erkennt man oft bei manchen Filmen den Stils des Regisseurs.

Kommentar von herja ,

Genau so ist es.

Kommentar von mrmoseeY ,

Danke, dann werde ich die Frage umschreiben

Kommentar von RosaliaMagnolia ,

Bringt nichts. Weil Drehbuchautoren niemals alleine arbeiten, das sind dann immer um die 20 Leute, die dann die Story und die einzelnen Szenen erarbeiten. Am Ende weiss man dann nicht mehr von wem oder von wo die einzelnen Ideen kamen.

Kommentar von mrmoseeY ,

Aber nehmen wir zum Beispiel einen normalen Autor, der ein Buch schreibt. Er träumt etwas und macht daraus ein Buch. Gibt es Bücher (Filme) bei denen das der Fall war?

Kommentar von RosaliaMagnolia ,

'Maze Runner' entstand aus einem Traum, die 'Hunger Games'-Trilogie auch. Aber die waren Bücher bevor sie Filme wurden, das hat nichts mit der Filmindustrie zu tun. (:

Kommentar von mrmoseeY ,

Danke! Auf so eine Antwort habe ich gewartet :)

Kommentar von knallpilz ,

Es gibt sehr wohl allein arbeitende Drehbuchautoren sowie Autorenfilmer, die so heißen, weil sie ihre Drehbücher selbst schreiben.

Kommentar von RosaliaMagnolia ,

Nein, eben nicht. Jeder der von der Filmindustrie Ahnung hat weiss das. Autorenfilmen werden nur von einem kleinen Team geschrieben, also von 3-4 Leuten, dann gibt es jemanden der als Hauptautor fungiert, aber bei Filmen müssen immer mehrere arbeiten, das ist unvermeidlich.

Kommentar von knallpilz ,

Du willst mir also erzählen, dass Quentin Tarantino, Paul Thomas Anderson, Chan-Wook Park, Jim Jarmusch, Wes Anderson, John Cassavettes und wie sie alle heißen uns die ganze Zeit verarscht haben?

Kommentar von RosaliaMagnolia ,

Nein, aber sie haben die Drehbücher nicht alleine geschrieben, sie haben 90% davon geschrieben, aber nicht 100%. Das ist gar nicht möglich, es gibt immer Finessen die man ausbessern muss, oder Szenen die man anders konzipieren muss, allein hat man da gar nicht den Überblick. Wie gesagt, bei Autorenfilmen ist es ein kleines Team um einen Hauptautor herum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten