Frage von AnonymousHelpMe, 397

Filme auf Kinox.to anschauen, aber nicht downloaden, Legal?

Hi Leute, Da ich schon viel über den Film "the human centipede" gehört habe, will ich ihn endlich mal anschauen, da der Film auf Maxdome nicht existiert, wollte ich fragen ob das Streamen auf Kinox.to strafbar ist ? Ich will ihn auf keinen fall Downloaden wirklich nur anschauen, wie ist das Risiko mit einem VPN Client (Cyberghost etc.) ?

Antwort
von SirNik, 226

Hallo :)

Es kommt letztlich auf die technische Umsetzung des Streams an.

Es gibt Streams, da werden die Daten direkt angezeigt und sofort wieder komplett verworfen. Bei diesen Streams ist das anschauen nicht vom Gesetzgeber abgedeckt, sprich Grauzone.

Es gibt allerdings auch Streams, die immer einen Teil herunterladen, und speichern, bevor sie verworfen werden, und somit befinden sich Teildaten des Streams auf deinem Gerät. Das kommt einem Download gleich und ist somit VERBOTEN! Also es ist nicht alles Grauzonen-Stream! Nur lässt sich für dich die technische Umsetzung schwer feststellen. Deshalb Vorsicht.

Und jetzt kommt noch der Knackpunkt beim streaming auf solchen Seiten!!! Es gibt das sogennante Seeding. D.h. anstatt, dass dein Film/WhatEver direkt von den Servern geholt wird. Werden Teildaten von anderen Usern bezogen, die sich den Film ebenfalls anschauen. Und das bedeutet, du VERTEILST während des Streams an andere Streamschauer ebenfalls. Vorteil: weniger Aerverauslastung und erhöhte Geschwindigkeit für die Nutzer. Nachteil: Für das Verbreiten von diesem Material stehen vieeeel höhere Strafen, als nur das konsumieren.

Wenn es eine gute Seite ist, dann solltest du irgendwo das Seeding ausschalten können, somit wäre es besser.

Fazit: Versuchs, aber es wird nicht ganz 100% legal sein! Irgendeine von den oben genannten Punkten wird verletzt werden. Also Streaming ist nicht immer in der Grauzone!

Hoffe es hilft dir dabei, für dich den richtigeren Weg zu nehmen.
Auch ich streame ab und zu, also ;) du solltest dir halt überlegen, welche Konsequenzen dich erwarten könnten, wenn dich jemand dabei erwischt :)

Kommentar von Fielkeinnameein ,
Es gibt das sogennante Seeding

Ja das wäre tatsächlich verboten. Kinox.to macht das aber nicht und darum ging es in der Frage ja :)

Nur so als Anmerkung.

Antwort
von Hannibunnyy, 294

Kinox ist eine rechtliche Grauzone, du kannst dort bedenkenlos einen Film anschauen.

Habe schon gefühlt 1000 Filme über Kinox geguckt :)

Antwort
von iParadox15, 232

Wie bereits erwähnt ist das anschauen von Filem auf Kinox eine rechtliche Grauzone. Das heißt es gibt noch kein Urteil oder Regeln für diesen konkreten Sachverhalt.

Antwort
von aringa12345, 242

Noch ist es in der Grauzone, da nur Bild und Ton übertragen wird und nicht gespeichert...

Sonst wäre ja jedes Bild, welches geschützt wäre, illegal, wenn man es nur im Netz abruft. (bzw das Abrufen wäre illegal ub es besser zu formulieren)

Daher ist es (noch) in der Grauzone


Antwort
von techniqueFreak, 158

Hallo AnonymousHelpMe,

ein Tipp am Rande - schau dir den Film nicht an! 

https://de.wikipedia.org/wiki/Human_Centipede_%E2%80%93_Der_menschliche_Tausendf...

Der Regisseur hat wohl sogar Morddrohungen bekommen. Etwas geschmacklos - auch wenn das natürlich etwas neugierig macht. 

Um zu deinem "Problem" noch Stellung zu beziehen. Es ist ja offensichtlich, dass das nicht legal sein kann, einen Film zu schauen den man nicht gekauft hat. Zur Rechenschaft gezogen wirst du dafür meines Wissens nach aber noch nicht - für das streamen jedenfalls!

Für eingefangene Viren etc. übernimmt kinox natürlich keine Haftung

Kommentar von Duponi ,

Es ist ja offensichtlich, dass das nicht legal sein kann, einen Film zu schauen den man nicht gekauft hat.

das heisst, man darf auch nicht fernsehen?

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Guter Einwand. So pauschalisierte Antworten sind einfach nicht gut.

Kommentar von techniqueFreak ,

Hey Duponi, das Fernsehen bekommt entweder Geld in Form von GEZ Gebühren oder holt es sich über Werbung wieder rein. Bezahlt wird hier jedenfalls jeder. Es scheint hier erheblich am rechtsbewusstsein der Menschen zu fehlen, sowas als legal bezeichnen zu können. Aber jedem das seine - alt genug ist wohl hoffentlich jeder hier, das selbst zu entscheiden.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Niemand hier sagt das es legal ist also von wem sprichst du? Grauzone bedeutet weder legal noch illegal und das ist es.

Antwort
von INetNeuland, 187

Kinox.to ist zwar jetzt nicht dafür berüchtigt besonders seriös zu sein, hatte da auch mal Viren die von meiner Firewall geblockt wurden aber das Streamen ist soweit erlaubt!

Dafür kann dich keiner belangen! Downloaden wäre wieder ne andere Sache

Antwort
von Fielkeinnameein, 185

Hallo,

keiner wurde je für das anschauen von Stream belangt also keine Sorge. Es ist eine Grauzone.

Mfg

Kommentar von Daddelpaalme ,

das stimmmmt!

außer die sache damals mit redtube, aber die kanzlei ist deswegen "leider" geschlossen worden

Kommentar von AnonymousHelpMe ,

Hm, sollte ich lieber mit VPN Client Streamen oder einfach so ?

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Kannst du auch einfach so machen.

Mfg

Antwort
von uncutparadise, 113

Die Qualität ist bääää auf kinox. Es ist illegal. Viele reden sich ein, es wär ne Grauzone.

Antwort
von Relax991, 156

Haha :D du wirst nicht erwischt ^^ Ich schaue schon Jahre auf Kinox.to. Kannst da sorgenlos gucken.. Illegal ist es, auch das anschauen, runterladen sowieso.

Antwort
von tactless, 159

Film lohnt nicht! Und ob du nun einen VPN nutzt oder nicht, wenn du etwas kostenlos konsumierst was normalerweise Geld kostet kann niemals legal sein! 

Kommentar von HenrikHD ,

Kinox.to ist aber auch nicht illegal ;)

Kommentar von tactless ,

Dann frage ich mich, warum nach deren Betreibern gefahndet wird? 



Die Brüder KASTRIOT und KRESHNIK Selimi stehen im dringenden Tatverdacht, als Gründer und Rädelsführer einer kriminellen Vereinigung im Zusammenhang mit dem Betreiben des Raubkopienportals kinox.to spätestens seit dem 21. Juni 2011 und ihrer Filehoster freakshare.com und bitshare.com bereits seit spätestens 2009 Straftaten, wie Räuberische Erpressung, Nötigung, Brandstiftung, Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung, begangen zu haben.


https://www.polizei.sachsen.de/de/3581.htm 
>

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Weil das betreiben bzw bereitstellen verboten ist. Das ansehen allerdings nicht.

Kommentar von tactless ,

Das ansehen von legalen Streams ist ja auch nicht verboten nein! 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Also erstmal meinst du wahrscheinlich "illegale" Streams und nein, ist es nicht. Das kannst du vllt anders sehen aber ist für die Sache unerheblich. Noch niemand wurde deswegen belangt also wird wohl was dran sein ;) 

Kommentar von tactless ,

Weil noch niemand wegen etwas belangt wurde macht es das automatisch legal? Na das ist ja eine tolle Logik! 

Und nein, ich meine nicht illegale Streams. Ich meine schon dass Streams von legalen Quellen natürlich legal sind! 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Dann macht die Aussagen von dir keinen Sinn.

Das habe ich nicht gesagt. Fakt ist das es nicht illegal ist insofern ..

Kommentar von tactless ,

Es macht keinen Sinn? Du musst zwischen legalen und illegalen Streams unterscheiden! Mit deiner Annahme ein Stream von Quellen wie kinox wäre legal beziehst du dich sicherlich auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofes gell? Aber hast du dir das Urteil mal genauer durchgelesen, oder hast du nur gelesen was überall in den News-Seiten stand? 

Aber bevor ich mir jetzt einen Wolf schreibe ... lies dir mal durch was er hier schreibt: http://extreme.pcgameshardware.de/wirtschaft-politik-und-wissenschaft/338100-eur...


Und dann überdenke noch mal deine Annahme, dass Streams von illegalen Seiten legal wären. :)

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Ich beziehe mich auf kein Urteil und ich sage auch nicht das es legal ist. Es ist eine Grauzone und solange ich keinen Gesetzestext lese in dem steht das Streams aus illegalen Quellen verboten sind, bleibt das auch so.

Kommentar von tactless ,

Du brauchst also für alles was verboten ist ein entsprechendes Gesetz? Es sollte einem schon der logische Menschenverstand sagen, dass Dinge die normal zu bezahlen sind, niemals legal kostenlos sein können. 

Streamen von Quellen wie Netflix und Co sind legal. Darauf bezieht sich nämlich das Urteil vom Europäischem Gerichtshof. Dass man sich also Konsument eben nicht noch extra eine Lizenz vom Rechteinhaber holen muss, sondern dass es reicht wenn der Anbieter des Streams diese besitzt. 

Alles andere ist nicht legal. 

Allerdings stimme ich dem zu, dass wenn die legalen Anbieter eine entsprechend große Auswahl hätten, die illegalen Portale kaum noch eine Daseinsberechtigung hätten! 

Kommentar von Daddelpaalme ,

einigen wir uns eben darauf, dass es "noch" eine grauzone ist, da es hierbei keine klaren urteile gibt und die verantwortlichen sich noch nicht einig sind.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Es wird wohl auch ewig eine bleiben. Die Problematik gibt es schließlich schon "ewig" und solange das Angebot bei kinox besser ist als bei jedem Bezahldienst, sehe ich keinen Grund mir sowas zuzulegen. 

Kommentar von Daddelpaalme ,

ich tendiere auch eher dazu, dass das ganze mehr illegal, als legal ist, aber das ist eben nur meine meinung. überlassen wir es doch den verantwortlichen.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Natürlich ist es sicher nicht so gewollt aber was solls. Das Gesetz ist da nicht eindeutig also kann man es auch nutzen solange das Gesetz eindeutig wird.

Kommentar von Daddelpaalme ,

ich nutze es auch schon praktisch immer

Kommentar von Fielkeinnameein ,

So einfach ist das nicht.

Antwort
von Spinatschaedel, 136

Hi, legal ist das natürlich nicht. Urheberrechtsverletzung ist hier das Stichwort. 

Kommentar von aringa12345 ,

Es wird nur Bild + Ton übertragen, nicht gespeichert. Es ist ja auch nicht illegal, wenn du dir z.B. ein gechütztes Bild in der Google Bildersuche anschaust, eben erst wenn du es z.B. veröffentlichst...Da gab es mal nen interassanten Artikel dazu... Daher ist es noch in der Grauzone (NOCH!)

Kommentar von Spinatschaedel ,

Ja klar, der Uploader macht sich strafbar.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Das stimmt aber in der Frage ging es ums ansehen. Also entweder ist deine Antwort falsch oder du hast die Frage nicht verstanden.

Kommentar von Spinatschaedel ,

Vielleicht nicht deutlich ausgedrückt. Mit dem Satz: "..lega ist das natürlich nicht". sollte eigentlich damit rüber kommen das es eh jeder macht ^^. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community