Film fsk 16 mit 6 Leuten betreten von denen 1 15jahre alt ist und nicht 16?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fragt doch einfach mal beim Kino nach, ob sie wegen 2 Wochen ein Auge zudrücken können. Vielleicht klappt es ja, wenn er irgendeine Bestätigung von den Eltern mitbringt.

Wäre halt wirklich doof, wenn ihr alle vor dem Kino stehen würdet und euer 15 jähriger Freund einfach kein Ticket bekommen würde.

Ich musste vor Jahren ebenfalls mal eine ähnliche Erfahrung an der GamesCom machen. Wir hatten ebenfalls einen Kumpel dabei, der erst in 4 Wochen 18 geworden wäre. Die Türaufsicht hatte damals kein Verständniss und liess unseren Kumpel nicht zur Besichtigung des 18er Game-Titels. - Da hat es auch nichts gebracht, dass ich und ein weiterer Kollege weit über 18 waren =(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
05.04.2016, 13:46

Ausnahmen kennt das JuSchG nicht und eine Erlaubnis der Eltern ist sinnlos.

0

Wenn das Kino auf die Gesetze achtet ist die eindeutige Antwort: Der 15 jährige kommt nicht rein. Er muss bis zu seinem 16. Geburtstag warten. Die meisten Kinos achten auch auf die Einhaltung des Jugendschutz, weil sie keine 50000.--€ Bußgeld zahlen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie weißen ihn trotzdem ab, da sie sich ansonsten Strafbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn ihr in die Spätvorstellung gehen würdet ( 22uhr ) und er in 2std 16j alt werden würde, macht sich die Person die euch durchlässt strafbar ! Wenn es mal eine Kontrolle durch das Ordnungsamt geben würde, gäbe es riesen Ärger... Das Risiko geht kaum jemand extra ein. 

Einfach klappe halten und auf das beste hoffen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

16 ist nun mal 16. Und nicht in 2 Wochen 16.

Das Problem liegt darin: Man KÖNNTE ja so nett sein, und es gestztlich so machen, aber dann kommt der nächste und sagt: In 2 wochen bin ich 15 Jahre, 11 Monate und 2 Wochen......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nett" gibt es nicht bei Strafbarkeit des Kinobetreibers. Manche Kinoangestellte sind aber so dumm und kontrollieren nicht mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich Kino an das JuSchG hält und keine 50.000 Bußgeld riskieren will, wird der eine Freund wohl nicht in deadpool können ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?