Frage von Himbeerchen0, 35

Film die einen aufmerksam machen keine tierischen Produkte zu essen?

Hallo, ich suche nach ähnlichen Filmen wie zb 10 Milliarden. Könnt ihr mir da ein paar Vorschläge geben? Danke im voraus :-)

Antwort
von IsabellaBluki, 12

Auf jeden Fall Earthlings, den kann man auf englisch und deutsch kostenlos komplett auf youtube anschauen, gnadenlos ehrlich aber sehr überzeugend. Ansonsten: Cowspiracy oder Forks over knifes, alle sehr überzeugend

Kommentar von jeanettex ,

Das sind genau die Filme die ich auch vorgeschlagen hätte ! Sozusagen die "Basics" 😄

Kommentar von IsabellaBluki ,

Genau, da hat man so ziemlich alles abgedeckt 😊

Antwort
von Omnivore13, 11

Alle Filme dahingehend sind Murks, da sie Lügen und Propaganda enthalten. Es gibt keine Gründe auf tierische Nahrung zu verzichten. Solche Filme sind genauso dumm als würde man einen Film drehen um zu propagieren, dass man keine Pflanzen mehr essen sollte!

Kommentar von IsabellaBluki ,

Informiere dich besser bevor du Schwachsinn erzählst, ich könnte dir mindestens 5 Gründe aufzählen und argumentativ begründen warum man aufhören sollte tierische Produkte zu konsumieren...

Kommentar von Omnivore13 ,

Informiere dich besser bevor du Schwachsinn erzählst

Ich bin besser informiert als diese Schwachsinnsfilme, die ausschlieslich schwachsinnigen Stumpfsinn propagieren!

ich könnte dir mindestens 5 Gründe aufzählen und argumentativ begründen warum man aufhören sollte tierische Produkte zu konsumieren...

Bin gespannt und ich wette dabei, dass ich alle schon tausend mal gehört habe und sie mit Leichtigkeit widerlegen kann! Top die Wette gilt! Ich hol schon mal mein Veganerbingo raus...ich glaub ich werde es brauchen

Kommentar von trainhardly ,

Der gute alte Omnivore 13 hahah immer wieder lustig wie du auf Veganen Fragen dein unwesen treibst...

Achso:
1) Gibt es ein Lebewesen, dass nach der Stillzeit noch Milch trinkt? Und damn noch von einem anderen Wesen?

2) Es wird abgeraten mehr als 300-600g Fleisch in der Woche zu essen...
Wird abgeraten Gemüse zu essen, nein!
-> Gemüse= gesund
Fleisch=gesund *oder* ungesund
(Die Dosis macht das Gift)

3) Täglich werden mehrere Quadratkilometer Regenwald gerodet um Sojaplantagen anzubauen, dieses Soja dient der Massentierhaltungen.

Das Soja das bei uns im Supermarkt zu finden ist, kommt aus BIO-Landwirtschaft aus der EU.

Schon mal 3 schöne Argumente.

Noch wollte ich noch gesagt haben:
Ich bin zwar Veganer, aber respektiere auch andere Ernährungsformen!
Will sie keinem Aufzwingen oder abgewöhnen!!!
Icb wünsche einen schönen Abend :)

GlG Trainhardly

Kommentar von Omnivore13 ,

1) Gibt es ein Lebewesen, dass nach der Stillzeit noch Milch trinkt?

Klar: Ich und andere Menschen!

Und damn noch von einem anderen Wesen?

Ameisen melken Läuse

Und die Mietz von meiner Verwandten hat gern Milch getrunken.

2) Es wird abgeraten mehr als 300-600g Fleisch in der Woche zu essen...

Wird es nicht!

Fleisch=gesund *oder* ungesund

gesund!

3) Täglich werden mehrere Quadratkilometer Regenwald gerodet um
Sojaplantagen anzubauen, dieses Soja dient der Massentierhaltungen.

Schwachsinn! Infiormier dich mal über Biodiesel und E85. Und dann informierst du dich mal WAS als Nutztiere an Eiweißfutter bekommen!

Mit Laienbegriffen wie Massentierhaltung hat das nichts zu tun. Aber das zeigt mir, dass du auch nur ein Laie bist

Das Soja das bei uns im Supermarkt zu finden ist, kommt aus BIO-Landwirtschaft aus der EU.

Und auch dessen Extraktionsschrot wird verfüttert, aber das verrat ich dir nie!

Schon mal 3 schöne Argumente.

Nö! Es waren 0 Argumente!

Ich bin zwar Veganer, aber respektiere auch andere Ernährungsformen!

Glaub ich kaum, sonst hättest du bessere Argumente gebracht und nicht 1:1 irgendwelchen Mumpitz abgeschrieben.

Icb wünsche einen schönen Abend :)

Ebenfalls. Nächste mal bitte mehr anstrengen...das hat mich mega gelangweilt, weil ich - wie vorrausgesagt .- schon 1000 mal gehört habe

Kommentar von Nyaruko ,

1) Gibt es ein Lebewesen, dass nach der Stillzeit noch Milch trinkt? Und damn noch von einem anderen Wesen?

Soweit ich weiß ist der Mensch auch das einzige Lebewesen das Kleidung trägt, Ackerbau betreibt, Brot backt, und „Drinks“ aus Soja, Mandel oder Hafer herstellt.
Die Liste von Dingen, die nur der Mensch macht, lässt sich übrigens noch weiter forstetzen.

Noch dazu gibt es viele Tiere, die „Sekrete“, „Ausscheidungen“ etc. von anderen Tiere „aufnehmen“ (essen/trinken).
Und da sind nicht nur „Arteigene Ausscheidungen“ gemeint.
Gibt sogar Tiere, die ein ganzes Tier auf einmal bei lebendigen Leibe verschlingen ...

Ein Grund, warum ausgerechnet der Mensch artfremde Muttermilch (oder auch „Drüsensekret einer Kuhmama“ - übrigens Doppelt gemoppelt-) trinkt, dürfte wohl der sein, dass wir in der Lage sind Tiere zu domestizieren und diese ausgewählten Tiere zu melken (und das Produkt weiter zu verarbeiten).
Ansonsten würden höchstwahrscheinlich noch mehr Lebewesen Milch trinken, auch wenn viele davon diese nicht vertragen - kann mich noch gut daran erinnern, dass mir meine Katzen und Hunde oftmals die Milch stahlen.

Eine Frage hätte ich jedoch noch: Kennen Sie zufällig ein Lebewesen das außerhalb des Kindesalter arteigene Muttermilch trinkt?
Mir fiele da nur das Rind ein (nicht umsonst tragen auch diverse Rinder, vom Stier abgesehen, einen „Nasenring“).
Beim Mensch ist mir so ein Verhalten nicht bekannt (mit Ausnahme von „Harvey“ aus „Little Britain“).

2) Es wird abgeraten mehr als 300-600g Fleisch in der Woche zu essen...
Wird abgeraten Gemüse zu essen, nein!
-> Gemüse= gesund
Fleisch=gesund *oder* ungesund
(Die Dosis macht das Gift)

Es wird oft abgeraten bestimmte Gemüsesorten roh zu verzerren („Nachtschattengewächse“ wären da ein Beispiel).
Bei manch einem Gemüse wird ebenfalls abgeraten es komplett zu essen.
Manche sollte man nur ab einer gewissen „Reife“ essen und wiederum anderes, verarbeitetes Gemüse, sollte man nicht einmal (erneut) aufwärmen.

Aber wie Sie bereits sagten: Die Dosis macht das Gift.
Ein halbes Kilo Tomaten würde ich ebenfalls nicht auf einmal verzerren, obwohl ich sie mag.

3) Täglich werden mehrere Quadratkilometer Regenwald gerodet um
Sojaplantagen anzubauen, dieses Soja dient der Massentierhaltungen.

Mir fällt gerade kein Tier ein das Soja isst ...
Mir fallen lediglich Tiere ein, denen Sojaextraktionsschrot ins Kraftfutter zugemischt wird, aber das werden Sie höchstwahrscheinlich nicht menen, da aus dem eigentlichen Soja ganz andere Dinge hergestellt werden und der Extraktionsschrot lediglich der „Abfall“ ist, den ein Mensch kaum verzerren würde/möchte.

Wenn man sein essen wieder jagen würde wie die Natur es so vorsieht

Es ist zwar nur eine Vermutung, aber irgendwie stellt sich mir die Frage, ob wir nicht zufällig noch mehr Dinge machen, die die Natur „nicht so vorsieht“. 

Kann mir kaum vorstellen, dass die Natur vorsah, dass wir mal auf den Mond fliegen können oder uns mit diesen merkwürdigen Fortbewegungsmitteln (Autos) bewegen oder die Ozeane auf Schiffen unsicher machen oder gar den Himmel mit Flugzeugen erobern. 

Auch frage ich mich, ob es vorhergesehen war, dass ich um 03:22 Uhr eine Antwort auf eine Frage geben kann, die ein paar Tage zurückliegt und von einer Person gestellt wurde, die, schätzungsweise, mindestens einhundert Kilometer von mir entfernt wohnt.

Kommentar von trainhardly ,

Jetzt weiche mal nicht vom Thema ab.
Biodiesel hat ja im Moment nichts mit Ernährung zu tun. Cheers! (Ich weiß wie es gewonnen wird, bla bla bla)

Ameisen melken Läuse?
Bitte ein Beweisfoto mit Wissenschaftlichen Beweis, also kein Photoshop!

Trinkt die Mietz auch noch Milch wemm du ihr keine mehr gibst, eher nicht!

Ob man jetzt Fleisch isst oder nicht, bleibt einem Selbst überlassen.

Aber:
Wenn man sein essen wieder jagen würde wie die Natur es so vorsieht, dann würde ich ss auch wieder essen. (Ja man wieder Steak :)
Milch tränke icb dann immer noch nicht.

Also ich bin ja nur gegen die Haltung der Tiere, und nicht gegen das generelle essen.
Blos sollte dann halt die Kuh für die Familie 2 wochen oder so reichen.

Also alles im allem.
Zeit auf Null -> wieder Steak

Antwort
von Satiharu, 18

Viel Spass........ ):

liebe Grüsse

Sati

Antwort
von mulano, 3

Gabel statt Skalpell

Antwort
von swagamhavenn, 9

Food inc

Antwort
von raphaelamann, 17

we feed the world - absolut zutreffend :)

auch einfach auf youtube "warum vegetarisch" o.Ä. suchen, da kommt genug

bin sekbst auch vegetarier ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten