Frage von Peisinoe, 71

Kann man die Filiale wechseln in der Ausbildung?

Hallo^^

Ich bin zur Zeit im 1. Lehrjahr meiner Ausbildung und auch sehr zufrieden in meinem Betrieb. Jedoch habe ich ein großes Problem.. Die Filiale ist für mich schlecht zu erreichen. Wenn ich Frühschicht habe, muss ich entweder zum Bahnhof gefahren werden, da so früh kein Bus fährt. Oder ich nehme den ersten Bus der kommt und fahre dann mit dem IC (Fernverkehr). Da ich aber nur ein Azubi Ticket habe (was nur für Fernverkehr gilt) muss ich zusätzlich Geld zahlen. Das sind bei mir "nur" 8,25€ am Tag, da ich eine Bahncard 25 habe. Aber es summiert sich. Ich muss 140€ monatlich für mein Monatsticket zahlen und dann nochmal 100€ für die morgendliche Zugfahrt zur Arbeit. Deshalb meine Fragen: Kann ich aufgrund der hohen Kosten, in eine nähere Filiale wechseln (was ich ungern machen würde, da ich sehr zufrieden da bin und das Team mich sehr mag sowohl von der Arbeit als auch im zwischen menschlichen). Oder kann ich ein günstigeres Ticket bekommen, dass den Fernverkehr abdeckt? Oder kann der Ausbildungsbetrieb mir die Zugfahrten bezahlen?

Da ich minderjährig bin, kann ich nicht mit dem Auto zur Arbeit. Bis ich das Geld für Führerschein und Auto habe dauert es auch. Lange..

Hoffe mir kann jmd. helfen :3

LG

Antwort
von Zumverzweifeln, 71

Du schreibst, dass du dich in der Filiale wohlfühlst und beliebt bist.

Also würde ich dort den/die Zuständige/n für deine Ausbildung ansprechen und das Problem schildern. Ich glaube ganz sicher, dass es da Möglichkeiten gibt, dich zu unterstützen! Alles Gute für dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community