FIFA 17 Coins PS4?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit Fifa15 lohnt es sich nicht mehr Coins zu kaufen, da man, um die Coins zu erhalten immer einen Spieler für den Betrag, den man kauft auf dem Transfermarkt anbieten muss.
Früher konnte man das z.B. mit BronzeSpielern machen, aber seit es die PriceRange gibt, kann man BronzeSpieler nicht mehr für Hunderttausende von Coins verkaufen und muss so zu Goldspielern greifen.
Beispielsweise du wilslst dir jetzt 200.000 Coins kaufen, brauchst du einen Spieler mit einer Price Range bis 200.000. Den hast du wahrscheinlich nicht im Verein, oder wenn doch, hast du ihn höchstwahrscheinlich in deinem Team und willst ihn ungern hergeben.
Also musst du dir, damit du die 200k bekommst einen Spieler mit einer solchen PriceRange kaufen. Das wird dich einige Coins kosten. Dann bekommst du nichtmal die vollen 200k Coins, da die EA Steuern 5% sind und du bei jedem Verkauften Spieler 5% verlierst, bekommen tust du von den 200k also nur noch 190k.
Wenn du diese ganzen Bereiche einberechnest, erhälst du am Ende maximal 150k von deinen 200, die du kaufen wolltest, weil so ein 200k PriceRange Spieler auch nicht auf Bäumen wächst und ich ein paar Coins kosten wird.

=> Nein, es lohnt sich definitiv nicht, Coins zu kaufen, versuch im Katalog die MünzenBoosts zu verwenden, Liga und FUT-Champions zu spielen, oder zu traden, wenn du an Coins kommen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal bei gameladen.com vorbei, da kannst Du alles rund um die PSN kaufen und auch mit paysafecard zahlen... Rest wie das da abläuft wird online erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?