Frage von Mathe20, 289

Fielmann hat mich betrogen in dem die mir eine andere Brillenglashersteller gegeben haben statt was vereinbart wurde?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem ;

Ich habe heute meine Brille abgeholt und als ich zuhause ankam habe ich schon eine mini Kratzer gesehen , was mich sehr gewundert hat . Nun bin ich vorhin in eine andere Fielmann Filalie gegangen ( da ich mich zurzeit in eine andere Stadt befinde ) ...

Nun die böse Überraschung: Mir wurde gesagt das ich keine Premiumgläser bekommen habe also nicht von Carl Zeiss sondern von einem anderen Intertationalen Hersteller ( ich denke die werden in China produziert)....

Obwohl ich vorher gesagt habe das ich Premiumgläser von Carl Zeiss haben möchte.. Ich habe vorher ein Angebot von einem Optiker bekommen und bin dann zur Fielmann gegangen.

Wie dem auch sei , ich wurde ja "verascht" , also ich habe etwas bekommen das ich garnicht bestellt habe. Nun habe ich meine Abholschein alles abgeben also habe ich schriftlich kein Beweis .

Habe ich jetzt nun Pech gehabt oder kann ich etwas dagegen tun ?

Ich würde ein Anruf von denen bekommen ( nicht dort wo ich gekauft habe sondern bei der Fielmann Filalie wo ich mich reklamiert habe ) und die würden mir dann Bescheid sagen . Ich denke mal die sagen eher NEIN.

Antwort
von imehl47, 200

Am selben Tag sind Zorn und Enttäuschung immer besonders groß.

Fielmann wirbt aber überall mit seiner Zufriedenheitsgarantie ohne "Wenn und Aber", verbunden mit der Geld-zurück-Garantie, falls du nicht zufrieden bist (ist in dessen Internetauftritt auch eingehend beschrieben).

Darauf kannst du dich berufen - auf deine Unzufriedenheit. Sieh auch mal auf den Brillenpaß, den man dir sicher mitgegeben hat, denn da ist der Glashersteller vermerkt. Ist es derselbe, den die andere Filiale festgestellt hat, so kannst du darstellen, dass bei der Absprache mit dem Servicemitarbeiter wohl ein Mißverständnis unterlaufen sei.

Einen weiteren Grund zur Unzufriedenheit bietet der Kratzer in der Brille.

Du wirst sehen, alles wird zu deiner Zufriedenheit geregelt. Schlaf erstmal drüber, dann gehst du die Sache morgen ganz entspannt an.

Geh einfach davon aus, dass irgendwem ein Fehler passiert ist, der jetzt wiedergutgemacht wird, und dich keiner übers Ohr hauen will.

Kommentar von Mathe20 ,

Vielen Dank, ich werde einfach auf den Anruf abwarten.

Ich glaube sicher das ich betrogen wurde weil ich nicht ja die UVP Preis bezahlt habe sondern ja ein Rabatt bekommen habe und deswegen haben die mir nicht Premiumgläser gegeben .

Ich habe gefühlt 10x gesagt ob ich wirklich die von Carl Zeiss bekomme und das würde mir zugesagt. Mich aber in Glauben zu lassen und damit zu leben das ich finde ich eine Frechheit.

Zum Glück habe ich den Kratzer gesehen , das ist Schicksal !

Kommentar von imehl47 ,

Ja, manchmal kann man Vorsatz nicht ausschließen....Aber das behältst du in der Diskussion ja sowieso für dich ;).... Der Kratzer kommt wirklich wie gerufen und das außerordentliche Glück dieser Zufriedenheitsgarantie.(Kein Servicemitarbeiter wird jemanden enttäuschen, der dem Glück so nah ist....).Diese Garantien werden ihn ein Lächeln kosten, denke ich; es wird sicher einfacher als gedacht.

Kommentar von imehl47 ,

Etwas hatte ich noch vergessen. Du wartest ja den Anruf ab. Da ist es meist sehr hilfreich, sich alle Argumente vorher zu notieren, auch manche Formulierungen; das hilft, nichts zu vergessen und sachlich zu bleiben, was ja oft schwer ist. Es gibt auch so Formulierungen, mit denen du anderen eine Brücke baust, damit die nicht ihr Gesicht verlieren, wenn sie was zugeben müssen, wie z.B, "kann es sein, dass da ein Versehen passiert ist"(wo du eigentlich meinst: Ihr wollt mich wohl über den Tisch ziehen??)....so, das war's noch - ansonsten viel Erfolg!!!

Antwort
von SiViHa72, 182

Gedanke: aber berechnet wurden doch die Premium -Gläser?

Duhana doch eine Rechnung. die haben die auch gespeichert. 

Und wie passt das dann zusammen: in der Brille sind definitiv keine Premium Gläser

Aber bezahlt hast Du Premium.

Das sollte meines Erachtens aber mal ein ziemlicher Beweis sein.

Kommentar von Mathe20 ,

Ja und zwar habe ich ein Angebot von einem anderen Optiker bekommen und dann bin ich zur Fielmann gegangen und die haben mir nochmals 10% günstiger angeboten .( ihre Tiefpreisgarantie )

Deswegen habe ich nicht die ursprüngliche UVP Preis bezahlt für den Premiumgläser ...


Mein einzigste Beweis war mein Abholschein dort wurde alles geschrieben ... Das habe ich ja abgegeben.

Kommentar von Biberchen ,

dann geh zu "Robin Look" die sind billiger wie Fielmann.

Kommentar von SiViHa72 ,

A) man kriegt ne Rechnung b) hast du die nicht mehr, dann haben sie sie aber immer noch im System (PC).

Warum willst Du da nicht nachhaken.

Aber musst Du auch selber wissen.

Kommentar von Mathe20 ,

Ich habe ja eine Gesamtrechnung was ich ingesamt bezahlt habe .

Aber da steht nicht was für ein Glasherstekler bekommen habe. Das steht nur in mein Brillenpass das ich vorhin erfahren habe.

Ursprünglich stand das nur auf mein "gelben-Zettel " ( Abholschein ) dort stand das die von Originalpreis abgezogen haben . Das habe ich ja abgegeben als ich meine Brille abgeholt habe...

Antwort
von Biberchen, 144

dann hast du doch den Brillenpaß, da sollte auch stehen was du für Gläser hast. Es ist aber günstig wenn du in die Filiale gehst, in der du auch bestellt und gekauft hast. Ob du betrogen worden bist oder ob es sich um ein Versehen handelt wird sich dann zeigen!

Kommentar von Mathe20 ,

Ja anhand meiner Brillenpass wurde festgestellt das ich keine Premium Gläser von Carl Zeiss habe sondern von einem anderen Hersteller ( der in Asien produziert )

Also vorher wurde mir zugesagt das ich von Carl Zeiss bekommen würde...

Kommentar von Biberchen ,

dann hast du doch sicher auch weniger bezahlt?

Kommentar von Mathe20 ,

Ja aber darum geht's ja nicht ob ich weniger bezahlt habe.

Mir wurde gesagt ich bekomme die Gläser von Carl Zeiss und jetzt haben die mir billige Asia Gläser gegeben.

Es ist ein mündlicher Kaufvertrag entstanden, die könnte  ja ruhig sagen das sie das nicht machen. 

Aber mich im Glauben zu lassen das ich das bekommen habe ist wie ich finde einfach nur Betrug .

Da musst du noch bitte ehrlich sein oder ?

Antwort
von 1fragmichnur, 150

geh dorthin ,wo du die brille gekauft hast bzw die gläser ,dort bist du im computer ,,,verlange erst eine rechnungskopie ,da deine verloren ging ,,,dann reklamierst du ,,,höfflich freundlich sein ,,,;)

Kommentar von Mathe20 ,

Ja aber das ist ja schon zu spät die wissen ja alles Bescheid.

Zunächst wollte ich nur klären warum ich ein zerkratztes Glas bekommen habe und jetzt bin ich schockiert und habe nicht das bekommen was mir zugesagt wurde sondern irgendwelche Gläser aus Asien.

Kommentar von SiViHa72 ,

Aber die Rechnung und die Glaeser sind Beweis! 

Lass Dir das nicht bieten, dafür sind die zu teuer!

Kommentar von Mathe20 ,

Das Problem ist ja es stand alles nur auf mein Abholschein das habe ich ja abgegeben.

Ich habe ja nicht den  UVP bezahlt sondern ein Angebot bekommen die haben das dann abgezogen .

Naja ich werde mich das aufjedenfall nicht gefallen lassen .

Zum Glück habe ich den ein Kratzer auf mein Glas gesehen sonst wäre diese Situation vielleicht nie aufgeklärt.

Antwort
von webya, 82

Fielmann bietet eine 2-Monats-Umtausch oder auch Rückgabegarantie. Von daher gebe sie doch einfach zurück. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten