Frage von Thilo1567, 21

Fiederbartwels krank?

Ich habe einen Schmuckflossen Fiederbartwels der seit paar Tagen nur noch auf dem Boden liegt er frisst sehr wenich und sieht aus nicht so gesund aus um genau zu sein er sieht aus wie Tod aber atmet noch und bewegt sich manchmal kurz kann mir jemand sagen was er hat oder ob er was hat? Muss ich Salz kur machen? Bitte antwortet schnell!

Antwort
von PaulPanther187, 19

Guck dir die Wassertemperatur und die Wasserwerte an. Ansonsten schadet ein großer Wasserwechsel nie, aber es muss nicht unbedingt am Wasser liegen.

Vielleicht ist das Tier schon ziemlich alt? Fliederbartelwelse soll man eigentlich nicht alleine halten, oder? 

Schau es dir mal genauer an, vielleicht sind es ja Parasiten oder ähnliches.

Kommentar von Thilo1567 ,

Danke für die schnelle antwortet ja so weit ich weiß ist der Wels schon über 15 Jahre und ich bin auch schon seit Anfang Oktober am überlegen noch einen dazu zu tun,weil Wasserwerte und Temperatur sind OK ich mach mich mal über Parasiten schlau. Aber vielen dank.

Kommentar von PaulPanther187 ,

Respekt für einen 15 jahre alten Wels, dann ging es ihm scheinbar ganz gut bei dir :)

Ich denke, dann ist es einfach die Altersschwäche, ältere Menschen sind ja auch nicht mehr so bewegungsfreudig.

Ich würde einfach warten, bis er eines natürlichen Todes stirbt, oder er hat nur einen Altersschwächeanfall und es geht ihm bald besser. Also Parasiten werden es dann wohl kaum sein.  Ich würde nicht eingreifen, also weder den Tod, falls er dann kommen sollte, verlangsamen oder beschleunigen, da ein Tod an Altersschwäche wohl nicht schmerzhaft ist. Wenn er nix mehr frisst, würde ich ihn auch nichtmehr dazu zwingen. Zusätzlicher Stress ist nicht so gut, also gönn ihm etwas Ruhe. 

Aber falls du jetzt betrübt bist, es muss nicht sein dass er schon stirbt, vielleicht schwimmt er bald wieder normal.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 8

Hallo,

wenn du schreibst, dein Synodontis eupterus wäre schon über 15 Jahre alt, dann wird es mit Sicherheit an dem natürlichen Ende seiner Lebenszeit liegen.

Eigentlich werden diese Fische maximal 12 Jahre alt - da ist deiner ja nun schon weit drüber.

Du solltest ihn also nicht noch mit einer Salzkur quälen, sondern ihn ruhig gehenlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten