Frage von Pumpelwutz, 91

Fieber von Rückenschmerzen?

Hallo. Es ist viertel vor 1 morgens und ich bin gerade nicht in der Lage einen Arzt zu konsultieren. Ich hab seit ein paar Tagen schmerzen in der rechten Hüfte, zB wenn ich im Sitzen mein rechtes Bein hebe, etc. Habe nun Angst, dass das eine Entzündung ist, da ich mit Pulli und jogginghose im Bett liege und phasenweise friere.. Bin abgesehen davon ziemlich vernebelt und mein Kopf fühlt sich sehr warm an. Habe außerdem das Gefühl, dass mein Gleichgewicht gestört ist.

Habe heute mittag wegen der Hüftschmerzen eine diclac (50mg) genommen. Ich vermute ich habe Fieber, kann eine paracetamol Abhilfe schaffen?

Wegen der medikation: bin sehr stämmig bei 1.90m und wiege ca 100kg

Ich bin mir vollkommen bewusst, dass ich im Internet frage und das keine Notaufnahme/Arzt ersetzt, ich will mir lediglich einen zusätzlichen Rat einholen, falls jemand besser Bescheid weiß.

Mit leidenden Grüßen, Pumpelwutz

Antwort
von WosIsLos, 55

Bei Fieber Erkältungsbad machen und viel Tee trinken.

Schmerzmittel sind gefährlich!

Antwort
von chrismaz, 65

Dein Fieber könnte durch eine Entzündung an der Hüfte entstanden sein, wie hoch ist es? Wenn es 39,5 oder höher ist, bitte den hausärztlichen Notdienst anrufen

Könnte aber auch andere Ursachen haben, z.b Bakterielle Infektion, wäre z.b durch einen Stich an der Hüfte , oder eine anderen Eintritspforte möglich. Es könnte auch etwas an den Gefäßen sein.

Paracetamol würde natürlich das Fieber senken, behebt aber nicht die Ursache.

Bitte unbedingt zum Arzt gehen, oder Hausärztlichen Notdienst rufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community