Frage von Atticeau, 39

Fieber und komischer Husten?

Hallo,

ich hatte Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag immer abends um die 38,4 °C Fieber, am Tag hatte ich Normaltemperatur von 35.6 °C. Ich hatte allerdings keine weiteren Symptome die auf eine Grippe oder ähnliches hindeuteten. Das Fieber ist jetzt wieder weg. Ich hab jetzt allerdings einen sehr komischen Husten, es ist weder Reizhusten noch schleimabsondernder Husten. Ich finde er sitzt ziemlich tief in der Lunge und hört sich sehr raselnd an. Noch unangenehmer wird es wenn ich tiefer einatme. Mittlerweile tut mir die Lunge beim einatmen weh. Vor allem abends und nachts muss ich extrem husten, was das einschlafen nicht gerade erleichtert. Ich muss dazu sagen das ich seit fast 5 Jahren nicht mehr krank war, somit hat mich das plötzliche Fieber sehr überrascht. Ansonsten fühle ich mich aber vollkommen Gesund, bis auf diesen komischen Husten...

Weiß jemand was das sein könnte?

Liebe Grüße Atticeau

Antwort
von Repwf, 29

Wie kamst du auf die Idee zu messen wenn du nichts hast? 

Kommentar von Atticeau ,

Ich fühlte mich wie Fieber, ich hab geschwitzt und hatte Schüttelfrost, daher hab ich gemessen. Aber ansonsten habe ich keine Halsschmerzen oder Schnupfen oder ähnliches...

Kommentar von Repwf ,

Fassen wir zusammen:

Fieber, Schüttelfrost, schwitzen und Tags auch UNTERtemperatur (was bei der Wetterlage auch erstaunlich ist) --- und du meinst du hättest keine Symptome? ;-)

Das sehe ich anders! Vielleicht hast du gute Abwehrkräfte und hast eben "nur" diese leichten Symptome, aber das zeigt nur das du nicht völlig krank bist!

Schone dich und freu dich wenn der Rest nicht noch ausbricht!

Gute Besserung! 

Kommentar von Atticeau ,

Also die 35,6°C ist meine Normaltemperatur. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten