Frage von CptMelv, 29

Fiddy Evil Power 125ccm Motocross springt ab und zu an. Hilfe?

Meine Fiddy Evil power Motocross springt nicht mehr an. Sie lief mehrere Tage gut, aber auf einem schlag ging der Motor aus. Jetzt springt sie noch ab und zu an und dann nur für eine kurze Zeit und geht wieder aus oder auch wenn ich etwas gas gebe.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 29

Die Fiddy Evil Power, die hat mit Motocross nichts zu tun. Das ist so ein China-Kracher der übelsten Sorte. Sowas wird dann für 400 Euro oder weniger bei Ebay verkauft.

Das ist Kinderspielzeug mit Verbrennungsmotor. Diese Dinger werden von chinesichen Wanderarbeitern nur zusammengesteckt. Da hat sich kein Mensch die Mühe gemacht eine Qualitätskontrolle zu machen, und a ist nichts justiert und eingestellt. WEnn du wirklich sowas fahren willst, muss ein Mechaniker jede Schraube kontrollieren und einstellen.

Tja das ganze heißt dann "vormontiert".

Kommentar von CptMelv ,

Das war ja auch meine Frage was das ein könnte und nicht wie "schlecht" das teil ist. Sonder wie man so einen Schaden repariert, denn ich habe sie mir nicht neugekauft sondern gebraucht von einem Mechaniker!

Kommentar von matrix791 ,

sowas eine Motocross zu nennen ist wirklich schon ein absolutes übel.

das könnte alles bei den chinasche.. sein. defekte zündspüle- defekter vergaser. da kannste nur ein teil nach dem anderen austauschen. 

Kommentar von blackhaya ,

Okay, probiere mal eine Ferndiagnose.

  • Reinige und Öle den Luftfilter
  • Wechsele das Motoröl
  • stell die Leerlaufdrehzahl höher

Hat das Teil einen Choke oder kann man den Motor irgendwie "einstellen"

Kommentar von CptMelv ,

Ja es hat ein Choke

Und danke, ich werde es mal ausprobieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community