Frage von Heini1992, 42

Fiat Seicento Bremse & Handbremse?

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Handbremse und Bremse.

Ich fahre einen Fiat Seicento Bj. 2001 1,1l und hier die Probleme:

  1. Handbremse:Ich kann meine Handbremse bis nach ganz oben ziehen, also bis es 9-10 mal klickt und das Auto bremst dann dennoch nicht. Was ist denn jetzt zu tun? Bzw. kann ich das irgendwie selbst reparieren oder nachziehen? Oder muss ich jetzt die Trommelbremsen komplett tauschen?

  2. Bremse normal: Wenn ich auf die Bremse trete, dann hab ich noch viel Platz; d.h. dass die Bremse schon gut bremst, ich allerdings viel Luft habe bis sie greift. Habe mir mal die Bremsbelege und scheiben angeschaut und sehen beide soweit gut aus. ( Belege haben noch genug drauf und bei der Scheibe ist keine Kante zu vermerken). Woran kann das liegen oder was kann ich denn da machen? Müssen vielleicht die Bremsen entlüftet werden oder ähnliches????

Bin eher ein Amateure in Sachen Autos, aber mit guter Beschreibung konnte ich bisher alles repaieren. Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte :-) Am Besten auch mit ausführlicher Beschreibung.

Danke für die Hilfe!

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 42

Die Selbstnachstellung in den Trommelbremsen wird wahrscheinlich nicht funktionieren, viele Selbstnachstellsysteme (bei Fiat meines Wissens auch) sind regelrechte Fehlkonstruktionen die schon im Neuzustand nicht einwandfrei funktionieren.

Duch Abnutzung könnten die Trommelbremsbeläge nicht mehr anliegen sondern es fällt Betätigungsweg an um die überhaupt anliegen zu lassen bevor eine Bremswirkung eintritt. Für die Handbremse ist der nötige Betätigungsweg bereits zu viel und die greift gar nicht mehr.

Als Amateur solltest Du nicht an der Bremse herumfummeln sondern da Jemanden ran lassen der sich auskennt. Es gibt meist die Möglichkeit die Bremse auch manuell nachzustellen, dies fällt aber selbst erfahrenen Schraubern oft nicht leicht.

Was ich Dir zutrauen würde wäre evtl am Handbremshebel zu schauen ob Die da an den Zügen nachgestellt werden kann und dies ggf zu tun. Damit könnte sich auch die gewünschte Besserung einstellen.

Antwort
von Rockuser, 42

Wenn Du dich nicht auskennst, bleib besser an den Bremsen weg und geh zur Werkstatt. Bei der Handbremse könnte das Seil beschädigt sein.

Kommentar von Heini1992 ,

Danke, bin allerdings Azubi und hab jetzt auch nicht so unendlich viel Geld. Will ja nur wissen, was es für Ursachen haben könnte bzw. ob ich da selbst was dran machen kann..aber dennoch danke. 

Antwort
von AlderMoo, 40

Hi, wenn es die Handbremse nichtmehr tut, sind die Ursachen meist nicht gravierend, wenn sich Deine Fußbremse unnormal verhält, solltest Du unbedingt, auch wenn Du nur wenig Geld zur Verfügung hast, in die Werkstatt, wenn Du nicht wirklich Fachmann bist. Es geht ja letztendlich um Gesundheit und Leben von (Dir und) anderen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community