Frage von Lalalajdjdj, 28

FFressattacke?

Hey, also eigentlich halte ich strikte diät aber ich hatte gerade eine total fressattacke und müsste so etwas mit 1000 kcal zu mir gekommen haben. Knapp 300 habe ich bis vor der fressattacke über den Tag verteilt zu mir genommen und ich habe 1 Std aufdem Stepper gestanden. Wie macht sich das morgen auf der Waage bemerkbar? :$

Antwort
von sozialtusi, 28

Ist doch eine ganz normale Gesamtmenge. 1300 Kalorien sind für einen Diättag doch top. Drunter sollte man nicht gehen.

Antwort
von Mignon4, 21

Gar nicht! Wenn ich deinen Text lese, kommt mir nur eines in den Sinn: Essstörungen/Magersucht! Ich hoffe, du bist in ärztlicher Behandlung, damit du keine lebenslangen Gesundheitsschäden davonträgst!!!

Fressattacken kommen immer dann, wenn der Körper nicht ausgewogen und ausreichend ernährt wird. Deshalb sind Diäten so unsinnig. Sie provozieren Fressattacken, was den Erfolg, nämlich die Gewichtsabnahme, völlig verhindert und kontraproduktiv ist.

Ernähre dich gesund und ausgewogen. Dann hast du keine Probleme mit Fressattacken.

Antwort
von kiniro, 10

https://www.gutefrage.net/frage/beim-wiegen-betruegen-aber-wie?foundIn=user-prof...

Für mich ein eindeutiges Anzeichen für eine Essstörung.

Ich habe keine Esstörung ich achte nur peinlich genau auf meine figur und das was ich esse

So genug text. Kann ich die Waage betrügen? Zb durch viel wasser trinken oder so? Merkt sie das dann ?

Sich selbst in die Tasche lügen und abstreiten, dass ein gewisses Problem vorhanden ist.

Antwort
von Tokeh, 19

300 wäre zu wenig gewesen. 1300 ist gut, iss halt heute nur noch 100

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten