Frage von Hribar111, 99

Feuerwerk selber Bauen, ich habe vor den Basiskurs von Bernd Doppler über Feuerwerke zu, besuchen habe ich danach die Berechtigung selbst Raketen zu bauen?

Antwort
von ReinhardK, 65

Um Deine Frage etwas genauer zu beantworten: Nein.

Zum Einen mußt Du beachten, dass die Gesetzeslage in Österreich eine andere ist wie in Deutschland. Eine Ausbildung in Österreich erfordert daher immer eine Nachprüfung der deutschen Rechtsprüfung, damit diese Fachkunde in Deutschland überhaupt anerkannt werden kann.

Einen Herstellerschein habe ich bei Herrn Doppler aber gar nicht gefunden. Alle Kurse beinhalten lediglich das Abbrennen der Gegenstände, aber nicht deren Herstellung.

Selbst wenn Du eine Fachkunde zum Herstellen besitzt hält sich die Möglichkeit damit tätig zu werden in engen Grenzen. Erstmal mußt Du bei der Herstellung die dafür bestehenden Vorschriften einhalten. Das sind vor allem Vorschriften, die die Gebäude und die Arbeitsmittel, sowie die Lagerung der verwendeten Rohstoffe betreffen. Hier wirst Du bereits an den getrennten Räumen in einer vorgeschriebenen Bauart für verschiedene Arbeitsschritte und abwischbare Oberflächen, an denen sich keine Stäube ablagern können, vor den ersten großen Problemen stehen. Die Vorschriften für die Herstellung sind auf Industriebetriebe wie Weco ausgelegt und nicht für Dein Kinderzimmer. Immerhin muss ja eine gleichbleibende Produktionsqualität bei absoluter Sicherheit aller Beteiligten gewährleistet sein.

Anschließend ist ein Prüfverfahren erforderlich um Sicherzustellen, dass Deine Rakete auch den Vorschriften entspricht (http://www.beuth.de/de/norm/din-en-15947-4/128085510), sonst gibt es keine EG-Baumusterprüfbescheinigung und keine BAM-Identifikationsnummer. Anschließend sind dann regelmäßige Losprüfungen durch zertifizierte Stellen erforderlich, sowie eine Lagergruppenzuordnung durch die BAM.

Einfach mal so eine Rakete basteln und abschießen dürfen geht also auch mit einem Herstellerschein nicht so einfach. Das geht nur auf einem zugelassenen Prüfplatz in Deinem Werksgelände.

Antwort
von ainotum, 52

Feuerwerk Herstellen ist Generell verboten egal welchen Kurs du besuchst.

Dazu benötigst du eine Herstellungserlaubniss.

Zu Herstellen von Pyrotechnischen Gegenständen Jedweder Art   benötigst du ausserdem eine Genehmigung nach dem SprengG.

Das weiss Herr Doppler  und wird  sicher gerne ausdrücklich darauf hinweisen.

Ansonsten ist der Besuch an eine Unbedenklichkeitsbescheinigung geknüpft 

 Hier : von seiner Webseite : Für eine Kursteilnahme ist vom Gesetzgeber ein Mindestalter von 18 Jahren und Verlässlichkeit gemäß § 16 Abs. 7 Pyrotechnikgesetz

Damit ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung gemeint.

Selbst für den kleinsten Pyrotechnik kurs bzw. Schein (Bühnenpyrotechniker) muss ein Praktikum nachgewiesen werden. 

So wie die Frage hier gestellt wird klingt es nach lustig Kurs besuchen und danach ebenso lustig Raketen bauen.

 Dem ist  glücklicherweise nicht so !. 

Also bitte vorher informieren   oder die Fragestellung entsprechend  so stellen dass keine falschen Eindrücke für die meist Minderjährigen Mitleser  entstehen . 

Antwort
von Schaco, 52

Ich würde es lieber lassen - wärst nicht der Erste, der danach keine Hände mehr hat

Antwort
von derdavid7478, 29

AUF GARKEINENFALL SELBER BAUEN!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten