Frage von haukepeters,

feuerstein(stahl)

Ich habe mal in sonem Survival film gesehen wie so ein Typ mit seinem Messer über nen extra gekauften stein raspelt und da kamen funken

wo kann man sonen Stein kaufen und brauch man ein bestimmtes Messer

Hilfreichste Antwort von Leopard2,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Entgegen mancher Vermutung kann man durch Aneinanderschlagen von Feuersteinen keine Funken zum Feueranzünden erzeugen. Hierzu benötigt man das Mineral Schwefelkies, entweder in der Form von Pyrit (FeS2), oder Markasit (ebenfalls FeS2, eine härtere Kristallform). In aller Regel wird der Feuerstein gegen Pyrit/Markasit geschlagen - daher der Name - wobei die Funken allerdings aus dem Pyrit (von griechisch πῦρ pyr = Feuer) stammen. Mit Stahl und Feuerstein lassen sich ebenfalls Funken schlagen. Der Stahl muss einen vergleichsweise hohen Kohlenstoffanteil (1,5-2%) aufweisen; dieser findet sich z.B. im Stahl einer Feile (siehe dazu: Feuereisen). Dabei schabt der Stein winzige Späne vom Stahl ab, die durch die Reibungshitze zum Verbrennen gebracht werden. Bis zum Aufkommen der Streichhölzer waren Stahl und Stein das gängigste „Feuerzeug“.

Kommentar von Leopard2,
Kommentar von Leopard2,
Kommentar von Leopard2,

Danke fürs Sternli...L.G.Leopard2

Antwort von Leopard2,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Leopard2,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Entgegen mancher Vermutung kann man durch Aneinanderschlagen von Feuersteinen keine Funken zum Feueranzünden erzeugen. Hierzu benötigt man das Mineral Schwefelkies, entweder in der Form von Pyrit (FeS2), oder Markasit (ebenfalls FeS2, eine härtere Kristallform). In aller Regel wird der Feuerstein gegen Pyrit/Markasit geschlagen - daher der Name - wobei die Funken allerdings aus dem Pyrit (von griechisch πῦρ pyr = Feuer) stammen. Mit Stahl und Feuerstein lassen sich ebenfalls Funken schlagen. Der Stahl muss einen vergleichsweise hohen Kohlenstoffanteil (1,5-2%) aufweisen; dieser findet sich z.B. im Stahl einer Feile (siehe dazu: Feuereisen). Dabei schabt der Stein winzige Späne vom Stahl ab, die durch die Reibungshitze zum Verbrennen gebracht werden. Bis zum Aufkommen der Streichhölzer waren Stahl und Stein das gängigste „Feuerzeug“.

Kommentar von Leopard2,

Doppelklick,bitte löschen.

Antwort von Terrier74,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Diese "Steine" heißen Feuerstarter. Die bekommst du in jedem Geschäft für Campingausrüstung. Das funktioniert mit jedem Messer.

Antwort von Ichheiseso,

Das teil ist ein feuerstarer das kann man z.b. Von light my fire bei amazon kaufen

Antwort von Ichheiseso,

Das teil ist ein feuerstarer das kann man z.b. Von light my fire bei amazon kaufen

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community